Sparkasse Überweisungen im nachhinein einsehen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi! Redest Du von einem ganz NEUEN Konto? Dann nicht, es gab davor ja nichts, bzw. vorherige Umsätze liefen ja auf einem anderen Konto.

Wenn Du ein bestehendes Konto nur neu mit Onlinezugriff ausstattet, dann Ja, die Umsatzanzeige im Onlinebanking greift auf die Umsatzdatenbank im Kontokorrentbereich zu, egal auf welchem Weg Du die tätigst. Wie lange Umsätze da vorgehalten werden kann jede Bank für sich bestimmen. In der Regel ist eine Abrechnungsperiode, also 90 Tage, da eingestellt, es gibt mehr, aber auch weniger.

Im Ebanking selbst ist die Anzeige meist auf eine Woche eingestellt, kann aber einfach erweitert werden.

Also konkret bezogen auf Deine Frage: ja und nein, je nach Datum der Kontoeröffnung bzw. Buchungsdatum der Umsätze und auf welchem Konto die dann aufgelaufen sind.

Gruss

Ah schade ich glaube, dass die Überweisung die ich meine schon länger als ein Jahr her ist also würde das nicht gehen oder habe ich da was falsch verstanden? Ich danke dir auf jeden Fall für deine sehr ausführliche Antwort :D

0
@fxlo123

Bitte, gerne. Nein, das hast Du richtig verstanden. Das dürfte zu lange sein, um das jetzt noch zu sehen. Die Bank kann Dir das aber sicherlich noch raussuchen, wenn Du was bestimmtes suchst. Ab dem Zeitpunkt der Einrichtung kannst Du die elektronischen Auszüge dann selbst runterladen und hast so länger Zugriff ... oder Du druckst Dir ein PDF der Umsatzabfrage aus. Gruss

0

Was möchtest Du wissen?