Sollte man vor der Hochzeit schon Kinder kriegen oder erst danach?

Das Ergebnis basiert auf 31 Abstimmungen

Egal 61%
Nach der Hochzeit 39%
Vor der Hochzeit 0%

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Egal

Prinzipiell ist es egal, aber wenn du der biologische Vater bist, hast du einfach bessere Karten, wenn du verheiratet bist.
Wenn ein Kind in der Ehe geboren wird, ist es erst automatisch das Kind der beiden Ehepartner (selbst wenn das Kind das Ergebnis eines Fehltritts der Frau war).
Wenn das Kind außerhalb de Ehe geboren wird, wird die Frau automatisch als Mutter anerkannt, aber du musst dich um die Vaterschaft bemühen.

Nach der Hochzeit

Obwohl es weder biologisch noch irgendwie verwaltungstechnisch oder rechtlich einen Unterschied macht, würde ich an Kinder erst nach der Hochzeit denken.

Mir geht es nicht darum, ob man das darf oder selbst bestimmen kann - das ist unstrittig, aber ich glaube einfach daran, dass Kinder in einer gesunden Beziehung eine glücklichere Jugend verleben dürfen (und Ja - auch das kann nachträglich noch schiefgehen, muss aber nicht).

Eine Ehe garantiert keine gesunde Beziehung. Absolut nicht. Meist ist sogar genau das Gegenteil der Fall.

0
Egal

Das spielt doch heutzutage keine Rolle mehr und das muss jedes Paar für sich selber entscheiden.

Nach der Hochzeit

Ich finde nach der Hochzeit gut/richtig, weil es oft sein kann, dass der Partner dann doch nicht der richtige ist und man sich dann scheiden muss, somit werden die Kinder Axheidungskonder. Zudem mag ich es nicht wenn man schwanger heiratet.(keine Ahnungwieso)

Egal

In der heutigen Zeit jedenfalls .
Es gab Zeiten da war es eine Schande .

Was möchtest Du wissen?