Sollte man sich die Armhaare rasieren?

5 Antworten

Armhaarentfernung = Spitze ;)

Seit ca. 10 Jahren epiliere ich mir die Arme und habe es nie bereut.
Meine Armhaare hat nie jemand vermisst - im Gegenteil. Gerade die Glätte sieht sauber und sexy aus.

Zum Thema: Epilation, die tut zwar etwas weh, hält länger und die Haare wachsen immer feiner nach. Wenn es dauerhaft sein soll: IPL (kostet zwar, ist aber auf Dauer idR bequemer und kostengünstiger... wird mein nächstes Projekt).

Nach einer Rasur können die Haare etwas dicker erscheinen, wenn sie
nachgewachsen sind. Auch können die üblichen Rasurprobleme wie Stoppeln
und einwachsen auftreten.

LG!

Ich-(meine Einstelung) finde nackte , enthaarte grausammst, sieht aus, als ob es nicht mehr die eigenen Arme wären.Und weshalb Kopfhaare geliebt werden bis zum geht nicht mehr und bei Armhaaren (nichtAchseln-diese ich gepflegt auch nicht schimm finde) gesagt wird-ekelhaft, weg damit, begreife ich überhaupt nicht, da Sie hübsch anzusehen, angenehm sind und das entfernen, anstregend, zeitraubend ist, Geld kostet und auch der Haut nicht gut bekommt.Was soll das ewige anfixen sich die Arme zu enthaaren, auch wenn es im alten Rom und Orietalischen Ländern schon vor tausend Jahren gemacht wurde, müssen Wir alles importieren-auch aus den USA, wo es hip/hype und nahezu "LEIDER" Pflicht ist und es Deine Klassen-Paralell Mädchen so machen, was vorher kaum eine/r tat, es aber heute "MODERN" ?? ist.LG.

ich finde dünne blonde härchen auf dem arm bei mädchen optisch viel reizvoller als nackt rasierte haut..aber wenn die haare sehr schwarz u dicht sind würd ich die auch weg machen..aber am besten mit enthaarungscreme oder epilieren denn vom rasieren wachsen die zu schnell nach..

Schwaze Haare kann Se auch bleichen. Entfernen bedeutet-Dauer Stress.LG

0

Was möchtest Du wissen?