Sollte man mit 40 noch ein Kind bekommen oder ist das zu alt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was versprichst du dir von dieser frage??

Warum sollte man heutzutage nicht mehr mit 40 oder sogar drüber schwanger werden? Das ist doch wohl jedem selbst überlassen.

Und in der heutigen zeit, unseren möglichkeiten in der westlichen welt, kann man mit 40 sein wie 30, fitness und gesunde lebensführung vorausgesetzt und fruchtbar ist man auch noch jahrelang.

Ich kenne sogar eine 45 jährige, die schwanger ist.

Und eine 43 jährige, die gerade ihr erstes kind bekommen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wuestenamazone
14.08.2016, 01:26

Sie begründet ja ist das Kind 10 die Mutter 50. Ich finde es auch nicht so einfach

0

Nun die Entscheidung liegt natürlich bei deiner Freundin. Es ist eine Risikoschwangerschaft, in dem Alter steigt die Gefahr, dass das Kind eine Behinderung hat. Und dann Mutter 50 Kind 10 das ist schon heftig. Aber du mußt ihre Entscheidung respektieren. Du kannst ihr zur Seite stehn, die Kinder nehmen und warten wie sie sich entscheidet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es steigt halt die Gefahr das dass Kind dann behindert ist aber mit 40 ist glaub ich alles Noch im grünen Bereich:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Das ist alles im grünen Bereich, das gilt dann als Risikoschwangerschaft und man muss öfters zum Ultraschall. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenne welche die haben es erst mit 40 bekommen, geht... Musst nur mehrere Untersuchungen tätigen! Und regelmäßig schauen wie es dem Kind geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Risiko auf Behinderungen beim Kind auf jeden Fall stark erhöht..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?