Sollte man die fps begrenzen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

FPS-Begrenzung bedeutet nur, das du die Vertikale Syncronisation des Treiber nutzt (was genau das ist, kannst du googln). Einfach gesagt, werden dann nur soviel Frames ermöglicht, wie die Bildwiederholungsfrequenz des Monitors max zulässt. Bei normalen Monitoren 60HZ>>>60Frames.

Schafft dein System im Spiel ohne Vsync min 60 oder mehr Frames, kannst du das getrost aktivieren, da du darüber keinen Unterschied mehr merkst.

Vorteile: Man sieht die ekeligen Einzelbildtrennungen nicht mehr, auch genannt Tearingeffekte

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/0/03/Tearing\_%28simulated%29.jpg/1280px-Tearing\_%28simulated%29.jpg

und die Grafikkarte wird etwas entlastet, da sie bei hohen Frameraten im Spiel ja  auf 60 Frames begrenzt wird und weniger arbeiten muss, bzw nicht mehr als nötig.

Also leiden tut eine Grafikkarte darunter nicht, wenn du mit über 100 Frames spielst, aber wie gesagt, eben nur unnötig belastet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaen011
21.12.2015, 11:52

Als Zusatz, man kann die FPS zahl auch Begrenzen ohne Vsync zu nutzen.

0
Kommentar von GelbeForelle
21.12.2015, 14:14

1. die Lüfter springen eh erst an, wenn er belastet ist, er bleibt bis zu einem gewissen Punkt also immer auf der selben Temperatur. 2. nur bis zu einem bestimmten Punkt ist kühler besser, logisch

0

Jaein, wenn du die Leistung begrenzt, arbeitet die Grafikkarte weniger und bleibt kälter. Genauso wie mit einem Auto wenn man es weniger fährt und es nicht immer tritt hält es länger. In wiefern man das in der Tatsächlichen Lebenszeit merkt weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reflutschi
21.12.2015, 10:41

ok, deine antwort gefällt mir am besten^^

0

Begrenze es. Verbraucht nicht so viel Strom und deine Grafikkarte lebt länger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reflutschi
21.12.2015, 10:40

also es schadet ihr?

0
Kommentar von Retch
21.12.2015, 10:44

Nein. eigentlich nicht. Aber wenn du die FPS begrenzt muss die Graka nicht immer auf 100% laufen.

0

Also die hohen FPS zahlen schaden deiner Grafikkarte auf keinen Fall. Wenn du die FPS begrenzen möchtest, kannst du das meistens mit Hilfe des Treibers tun oder einfach VSync im Spiel aktivieren. Durch VSync wir die FPS-Zahl an die hz Zahl deines Monitors angepassst, also vermutlich 60FPS.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei lol würde ich die begrenzen da bringt es dir so gut wie nichts.

Generell gilt umso mehr fps du hast desto aktueller ist das bild auf deinem Monitor das kann in Spielen wie cs ein Vorteil sein.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xGeTReKtx
21.12.2015, 11:03

Die Grafikkarte ist für eine Auslastung von 100% ausgelegt der macht das also nichts.

0
Kommentar von floppydisk
21.12.2015, 11:07

das stimmt aber nur, wenn du auch einen monitor mit entsprechender hertzzahl hast. du kannst 500fps haben, mit einem 60hz-gerät werden trotzdem nur 60 bilder dargestellt.

0
Kommentar von xGeTReKtx
21.12.2015, 11:15

Dennoch ist das Bild bei 300FPS aktueller als das bei 60FPS. Gehen wir davon aus das der Monitor alle 16ms sein Bild aktualisiert wenn die Grafikkarte 300 Bilder generiert nimmt der Monitor immer das aktuellste und bei 300FPS bekommt der Monitor ein aktuellstes als bei 60FPS. Wenn man VSync aktiviert sieht das anders aus aber da hat man wieder andere Probleme wie InputLag. Der Youtuber 3KlicksPhillip hat dazu auch ein relativ verständliches Video gemacht.

0

Die Grafikkarte wird nicht drunter leiden, wenn du angezeigt bekommst, dass du grade in 400-500fps auflöst.

Ein Monitor mit 60Hz/144Hz kann auch nur maximal 60fps/144fps Auflösen.

Es bringt also absolut nichts, wenn man unbedingt 500+fps erreichen kann, da dein Monitor diese sowieso nicht auflösen kann und man wenn er es auflösen könne sowieso keinen Unterschied zu 100fps sehen/merken würde.

Es ist also zu empfehlen, die fps auf die eigene Herzzahl des Monitor zu limitieren, damit die Grafikkarte auch weniger zu rechnen hat und es seltener zu Framedrops kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reflutschi
21.12.2015, 10:40

aber es schadet ihr nicht direkt?

0

nein, das stimmt nicht - der grafikkarte ist das egal. und softwareseitig fps zu begrenzen lässt die grafikkarte trotzdem auf volllast laufen.

sofern du aber keinen monitor mit 144hz hast, bringen dir über 60fps tatsächlich nichts, weil der monitor mit 60hz ohnehin nicht mehr anzeigen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Das macht der Grafikkarte absolut nichts. Die Macht soviel wie sie meint machen zu müssen und vor allem soviel das der Speicher optimal genutzt wird. Wenn das game es zulässt könnte sie auch 1000 und mehr machen ohne das sie gross Schäden von trägt...Ich finde es persönlich nur unsinnig so eine bildrate zu haben...aber umstellen tu ich dennoch nichts..mehr wie 60-70 erkennt man sowieso nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein es leidet keine grafik darunter , da es keine 400-600 frames per second gibt. das ist ein darstellungsfehler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reflutschi
21.12.2015, 10:33

du verstehst schon, dass ich nicht fernsehen gucke?

0

es macht keinen unterschied ob du 100 oder 600 fps hast. da dein bildschirm die nicht anzeigen kann.  .. wenn dein pc langsamer wird bei hoher fps zahl.. solltest du  diese begrenzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Reflutschi
21.12.2015, 10:33

wenn er langsamer wird, hast du weniger fps....

und darum geht es nicht, ob es der karte schadet....

0

Was möchtest Du wissen?