Sollte man der Ex nochmal seine Meinung sagen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde es lassen, denn es bringt weder dir noch ihr was. Ich meine, was hast du davon ihr zu sagen dass sie dich sehr verletzt hat etc? In den meisten Fällen erhofft man sich darauf eine freundliche Reaktion, die aber sehr unwahrscheinlich ist.. wenn sie dich jetzt so kalt behandelt, dann ist das Beste was du machen kannst, sie aus deinem Leben zu verbannen und zu ignorieren. Somit hast du Zeit deine Wunden heilen zu lassen und irgendwann wirst du auch darüber lachen können.

Viel Glück wünscht milibeeey

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du das Bedürfnis hast dann tu es!

Therapeutisch ist es ein offenes Geheimnis, dass man sich seinen Kummer besser von der Seele redet/schreit als daran zu ersticken. Also raus damit und danach alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von auchmama
24.10.2016, 15:13

Ach ja, und das mit der s.g. Freundschaft danach.......die gibt es nur im Märchen. Handle da auch nach Deinem Bauchgefühl und such Dir  besser echte Freunde!

0
Kommentar von ultraDo
24.10.2016, 22:13

perfekte Antwort !

0

Wenn du ihr deine eigene Eitelkeit zeigen willst, dann kannst du es natürlich machen. Von Stärke zeugt das allerdings nicht.

Nimm es hin wie es ist, auch wenn es zu Anfang weh tut.

Allerdings geht eine Freundschaft nach einer Beziehung meistens nicht gut.

Darum überlege dir, ob du den Kontakt nicht ganz abbrichst. Dazu kommt:

Ohne Kontakte mit ihr, kommst du viel schneller über die  Entäusching hinweg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du zur Freundschaft nein sagen möchtest kannst du sie halt mit deiner Meinung begründen also mit dem was du ihr gerne sagen willst.
Wenn es dich halt noch so mit nimmt wieso nicht... ich weiß nicht wer Schluss gemacht hat weswegen aber wenn es dich verletzt sollte sie halt wissen wieso.
:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit ihr!
es gibt Sachen,die einfach nochmal ausgesprochen werden müssen!
jeder macht Fehler...sie...du ebenso...klärt was es zu klären gibt!

und vorallem....dieses wir können ja trotzdem Freunde bleiben...Drauf ges..issen,funktioniert nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Eindruck ist dass Du noch viel zu verbittert bist um in der Lage zu sein "sachlich" mit ihr über eventuelle Vorkommnisse in der Vergangenheit zu sprechen.

Solange man noch emotional aufgeladen ist, wird das nix mit "sachlich" bleiben.

Du hast Schluss gemacht und jetzt lass sie gehen.

Wenn sie nochmal aktiv auf Dich zukommen sollte wegen "Freunde bleiben" oder ähnliches, kannst Du ihr ja freundlich sagen, dass Du derzeit nicht in der Lage dazu bist und Zeit brauchst, da zuviel vorgefallen sei, was Dich enttäuscht und verletzt hat. Ins Detail gehen ist unnötig, da es ja nichts am Ergebnis ändert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist verletzte Eitelkeit und Stolz, und ehrlich gesagt steht es einem Mann nicht sonderlich gut zu Gesicht, wenn er noch mal zu seiner Ex hin rennt um sich auszuheulen wie schlimm sie denn zu ihm war. Schluck es einfach runter und leb dein Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freundschaft? Sag Ihr, die könnte sich dahin stecken, wo sie frisch bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Happiness97
24.10.2016, 15:11

Hahaha😂

0

Was möchtest Du wissen?