Soll ich die aufs Gymnasium wechseln?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Geh aufs Gymnasium 67%
Bleib auf der Realschule 33%

9 Antworten

Bleib auf der Realschule

Ich weiß nicht in welcher Klasse du bist, aber ich würde dir raten deinen Abschluss erstmal auf der Realschule zu machen und dann anschließend auf ein Gymnasium zu wechseln. So bist du auch nicht alleine wenn du die Schule wechselst (falls du Angst davor hast).

LG :)

bin in der 6. klasse

0

Ich würde auf das Gymnasium gehen,weil du dann später viel bessere Berufe bekommen kannst.Du musst dann aber auch viel mehr üben,weil es deutlich schwerer sein wird.

Geh aufs Gymnasium

Hey! Ich bin selber Schülerin eines Gymnasiums und kann dir nur raten, es zu versuchen! Klar, das Gymnasium ist anspruchsvoll, aber mal ganz ehrlich: Ich habe es ohne großes Lernen und mit einigermaßen vernünftigen Schnitten (2,5) bis zur neunten Klasse geschafft. Wenn du also jemand bist, der fleißig Vokabeln lernt und sich auch vor Arbeiten nochmal ein bisschen in den Stoff reinwühlt, wirst du es ohne große Probleme bis zur Oberstufe schaffen, dann hast du deinen Realschulabschluss und wenn du dann doch sagen solltest "Nee, das wird mir hier zu schwer" ist das nicht schlimm. Dennoch stehen dir an einem Gymnasium alle Türen offen, weshalb ich es unbedingt versuchen würde, wenn ich so eine tolle Chance hätte. Ich wünsche dir alles Gute!

Es kommt drauf an in welcher Klasse du bist ich würde erstmal bleiben und wenn das weiter so gut geht dann erst in nächtem Jahr :)

bin in der 6. klasse

0
@latricolore, UserMod Light

mein großer Bruder hatte auch das Problem ob er jetzt dahingehen soll oder nicht und dann ist er doch dahingekommen in die 7.klasse doch dann hat er gemerkt das die guten noten in der realschule im dort nichts gebracht haben und er sich dort nur verschlechtert hat. meiner meinung kann er jetzt schon gehen das ist ja seine entscheidung :) aber denk daran dort muss du dich anstrengen und motivieren.

1
Geh aufs Gymnasium

Auf dem Gymnasium lernst Du mehr. Der Stoff ist anspruchsvoller, man wird aufs Abitur vorbereitet. Vielleicht verschlechtern sich erstmal Deine Noten, durch den Wechsel. Aber ich würde es machen. Für Deine Zukunft ist es ein sehr guter Weg.

Was möchtest Du wissen?