kann ich mit einem Notendurchschnitt von 2,0 von der Realschule aufs Gymnasium (RP)

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du benötigst den sog. Qualifikationsvermerk, allerdings denke ich bekommst du den mit einem Durchschnitt von 2,0.Dennoch solltest du dir überlegen ob du nicht eventuell ein sog. beruliches Gymnasium besuchst (Berufscolleg) dort kannst du oft auch in bestimmten Klassen das Allgemeine Abitur machen nur z.B. spezialisiert auf Informatik und Mathematik.

Informnier dich am besten einmal bei solchen Schulen, da der Übergang dort nicht so schwer sein wird wie am allgemeinen Gymnasium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Swissfreak
14.06.2011, 18:36

Ich muss noch hinzufügen, dass ich davon ausgehe dass du nach der 10. Klasse wechseln willst.

0

natürlich geht das, nach der 6. Klasse. Ich wollte auch einmal in der 7.wechslen, geht aber leider nicht. Tiefer kommst du Schulmäßig immer, aber nie höher(Mein Schnitt war früher1,8)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man braucht einen besseren Schnitt als 1,8. ich habe es selbst miterlebt.habe auch auf das gimnasium gewechselt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2,0 klingt ausgesprochen gut. Das sollte klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke 2,0 ist perfekt. würd schon klappen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

denke, das klappt. Frag mal in der Schule nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Ich gehe auf ein Gymnasium :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke ehr schon bei 2,4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?