Solarkollektor für den Pool auch anders verwenden?

4 Antworten

Ohne richtig tief in die Tasche zu greifen, gibt es nur die "entweder / oder" Lösung

Im Pool arbeitest normal nur mit einer Umwälzpumpe. Teuere Anlagen haben einen Kollektor-Kreis und heizen den Pool über einen Plattenwärmetauscher.

Wenn so was vorhanden ist, kannst ein Umschaltventil einbauen und bei Bedarf den Boiler für Brauchwasser erwärmen.

In Deinem Fall würde ich wohl eher einen weiteren Kollektor für das Brauchwasser installieren. Die haben in dem primären Heizkreis meist auch etwas höhere Temperaturen als die Zirkulation vom Pool je erreichen könnte...

Danke

0

Ich habe 2 Kollektoren für meinen Indoor-Pool. Damit warmes Brauchwasser zu erzeugen, ist ohne Wärmepumpe und Speicher nicht möglich. Aus meinen beiden Kollektoren strömt bei größter Sonneneinstrahlung maximal 32°C warmes Wasser. Meinen Pool damit zu beheizen, braucht es bis zu 2 Wochen, um die Wassertemperatur von Winter (12°) auf Sommer (28°) zu heben, also 1-2° pro Tag.

Danke

1

Prinzipiell ja. Fragt sich, ob es nicht einfacher und billiger wäre, zusätzliche Kollektoren für WW zu installieren.

Woher ich das weiß:Beruf – Bin beruflich mit Umweltschutz beschäftigt

Danke

1

Das kannst su schon machen wenn du das wirklich willst. Ich kann mir das Gefuddel und die damit verbundene Schlamperei an den Leitungen kaum vorstellen und ich denke, dass das Gerät vielleicht nicht genug Wärme für die langfristige Beheizung des Wassers für ein ganzes Haus produziert.

Aber im Endeffekt ist meine Meinung dabei wenig ausschlaggebend, ich hab ja selber keine Ahnung davon

Danke

0

Was möchtest Du wissen?