Socken selbstgestrickt

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt auf die Größe der Socken an. Für ein Paar in Gr.39 brauche ich ca. 3 Abende = ca. 6-7 Stunden.

Sieh mal bei dawanda nach, was die Damen dort für Socken nehmen.

Als Käufer würde ich vermutlich nicht mehr als 10 Euro pro Paar ausgeben, für Kindersocken noch weniger.

LGKirsche

Habe gerade nachgesehen, auf dem ersten Aufruf sieht man bereits Sockenangebote von 6 - 12 Euro

also wenn man qualitativ hochwertige Sockenwolle nimmt, die beim Laufen nicht verfilzt oder beim Waschen einläuft, dann zahlt man schon sein Geld, natürlich gibt es billige Wolle, aber ganz ehrlich da rentiert sich oft das Stricken nicht, schließlich willman solche teile ja auch eine Weile haben. Es gibt sehr viele Leute und es werden immer mehr,die Wert auf selbstgestrickte Socken legen. Ich hab schon welche gekauft und hab dafür in Herrengröße 43 12 Euro bezahlt das ist ein guter Preis und diese Socken halten auch sehr sehr lange, anders wie die gekauften die man dann nach einpaar mal Tragen wegwirft, ist aber halt auch unsere Gesellschaft. Mein Mann trägt fast nur selbstgestrickte Socken von der Oma und diese Oma lebt schon seit 10 Jahren nicht mehr,also war die Qualität der Wolle vorzüglich.

ich glaube auch, dass sich das nicht lohnen könnte!!! Außer du findest einen Liebhaber deiner Socken!!! Ich würde sie an deiner stelle eher an deine liebsten verschenken! das ist persönlicher und eventuell erhältst du sogar kleine geschenke zurück... die könnten dann sogar mehr wert sein als du jeh für das paar socken auf dem markt bekommen hättest!!! schon alleine die arbeit (arbeitszeit) die das stricken macht ist mehr wert als du dafür bekommen würdest! sonst würde ich auch sagen, min. 10 €

naja ich würde mal sagen materialkosten für das Paar und dann noch 1-2 euro dein Gewinn drauf. Meine Oma stickt und tut und macht immer das so nebenbei, und die macht es nur für die Familie und verlangt kein Geld dafür

Also wenn ich mal ehrlich bin, 10.-Euro für ein paar Socken!!!! Wo die Wolle doch schon 8.- bis 10.-Euro kostet. Ich verlange meistens den Wollpreis mal zwei, das ist dann Arbeit und Wolle! Denn wenn ich Socken unter 15.-Euro kaufe muss mir auch bewusst sein, das es keine teure Wolle oder keine gute Arbeit sein kann. Hier ein altes aber wahres Sprichwort "Was nichts kostet - ist nichts wert"! Denkt mal darüber nach!

Was möchtest Du wissen?