Sind Zungenküsse schon betrug?

13 Antworten

Stell Dir einfach vor, sie geht heute abend auf ne Party und tauscht Zungenküsse mit irgendnem Aufreißertypen aus. Das Maß Deines Unbehagens sollte über die Stärke Deiner Gewissensbisse entscheiden.

Zungenküsse sind Sexuelle Handlungen und die zählen eben unter fremdgehen, betrügen. Kommt auch drauf an wie ihre beide zu so einem Fehltritt steht. Wenn sie es locker sieht, dann musst du kein schlechtes Gewissen haben, weil dann wird es ihr nichts ausmachen. Aber andererseits, wenn ich meinen Partner liebe, dann werde ich auch nicht fremdknutschen. Da kann jemand noch so toll sein. Diese Intimität gehört dann vollends meinem Partner.

Fremdgehen fängt im Kopf an nicht in den Taten

Was wiederum bedeutet wenn du schon das Bedürfnis hast dir woanders etwas zu holen, dann solltest du dir grundlegend Gedanken über deine Beziehung machen bzw die Art und Weise und ob sie denn auch die richtige dafür ist.

Da du und deine Freundin vermutlich nicht ausgemacht haben, dass Zungenküsse nicht als Betrug gelten, wird deine Freundin es wohl als betrug ansehen.

Gruß Than

Du fragst nicht ernsthaft, wie dein Gewissen sein soll? Wenn du kein schlechtes Gewissen hast, okay, wenn du ein schlechtes Gewissen hast, auch okay. Das Gewissen ist der persönliche und individuelle Maßstab der Moral einer Person.

Was möchtest Du wissen?