Sind während einer Klausur an der Uni viele Leute, die die Klausur überprüfen?

4 Antworten

Ich kenne es so, daß es soviele sind, daß mindestens eine Aufsicht sich darauf konzentrieren kann, den gesamten Raum zu überwachen, während die anderen durch die Reihen gehen und z.B. den Studienausweis, der offen auf dem Tisch liegen muß, zu überprüfen, um sicherzustellen, daß der Prüfling auch wirklich die Person ist, die sich angemeldet hat und um mal die erlaubten Hilfsmittel durchzublättern. Z.B. ob man in erlaubte Bücher nicht unerlaubte Dinge reingeschrieben hat oder was man für einen Tascheenrechner verwendet usw. Wieviele während der Klausur durch die Reihen gehen und diese Überprüfungen vornehmen, hängt natürlich davon ab, wieviele die Klausur mitschreiben und wie lang die Zeit dafür ist, damit die es schaffen, jeden zu kontrollieren. Oder wie übersichtlich der Raum ist, ist sicher auch ein Kriterium. Also wenn man von vorne nicht erkennen würde, wenn jemand in der hinteren Ecke spickt, wird man sicher im hinteren Bereich auch noch eine Aufsicht positionieren.

Je nach Hörsaalgröße stehen meist 2-10 Mitarbeiter des Professors im Hörsaal und schauen nach dem Rechten.

Hinter jedem Probanten steht ein Prüfer, ist doch klar! Da kannst du nicht pfuschen.

Sorry, aber kann ich mir gerade nicht vorstellen. In einer Klausur sind wir mehr als 300 Leute, da kann ich mir nicht vorstellen, dass es auch 300 Prüfer gibt.

0

Übrigens: ProbanDen sind Freiwillige bei der Prüfung neuer Medikamente...

0

Kommt darauf an, wie viele Studenten die Klausur schreiben. Bei den Klausuren zum Studienbeginn in Mathe waren es mindestens zwei HIWIs, die aufgepasst haben.

Nur zwei HIWIs insgesamt oder zwei für jeden Probanden?

0
@uiolo

Insgesamt, können auch drei gewesen sein (ist lange her 1989 Studienbeginn), bei ca. 100-150 Studenten in der Klausur.

0

Was möchtest Du wissen?