Sind Saunas nach dem Geschlecht verteilt?

13 Antworten

Die Geschlechtertrennung ist lange nicht mehr zeitgemäß und auch in unserer deutschen Kultur nicht (mehr) üblich. Jeder aufgeklärte Mensch (ab ca. 16 Jahren) weis sowohl wie das eigene als auch das andere Geschlecht nackt aussieht.

Die meisten Saunen in Deutschland sind gemischte Anlagen. Es gibt dabei Anlagen, in denen einzelne Bereiche Geschlechter getrennt sind bzw. je nach Wochentag einem Geschlecht vorbehalten sind. 

Die Gleichberechtigung wird bei der Geschlechtertrennung oft nicht eingehalten, wobei die Männer die leidtragenden sind.

Hier mal ein paar Beispiele aus NRW:

  • Herne, Lago: großer gemischter Saunabereich und separater Damen und Herrenbereich mit je 4 Saunen und einem Dampfbad
  • Gelsenkirchen, Activarium: großer gemischter Saunabereich und separater Damen und Herrenbereich mit (je?) 2 Saunen (Herren)
  • Duisburg, Niederrheintherme: großer gemischter Saunabereich und separat gelegener Damen und Herrenbereich mit (je?) 2 Saunen 
  • Dortmund, Wischlingen: großer gemischter Saunabereich und separater Singlesauna mit einer Sauna, Montags und Mittwoch für Männer und die restlichen Tage für Frauen

Ich glaube, daß ist nicht mehr so Zeitgemäß!

Alle Saunen (Freizeitbäder mit Sauna oder direktes Sauna-Bad, die ich bisher besucht habe, waren gemischt.

Vor 20-30 Jahren gab es sow as mal an irgendeinem Hallenbad, da waren Sunatage für Frauen, dann wieder nur für Männer und dann auch gemsicht, aber ich wüßte nicht, daß ich das die letzten 20 Jahre mal gehört/ gelesen hätte.

Das ist weniger zeitgemäss als LANDESgemäss.
Die deutsche Saunakultur heisst:
Gemischtes saunieren ist deutlich überwiegend!
In anderen Ländern ist dies nicht so!

0

Das ist verschieden. Bei unserer Sauna gibt es Termine wo nur Frauen hinein dürfen und Termine für Männer.

Den Rest der Zeit ist gemischte Sauna.

Was möchtest Du wissen?