Zu lange Sauna an einem Tag oder der Aufenthalt in einer Kabine, Deiner Meinung nach?

Du hast das Gefühl kotzen zu müssen, es tut weh und kaltes Duschen hat nichts gebracht. Wann?? Jetzt gerade? Schreibst Du aus der Sauna?

Oder war das so beim letzten Saunagang? Ist das grundsätzlich so bei JEDEM Saunagang? Wie oft warst Du schon in einer Sauna? Das erste Mal oder ist das erst bei einem Mal aufgefallen?

Ich glaube Deine Frage kann dir im Augenblick niemand beantworten, denn sie wirft wie Du siehst noch viel mehr Fragen auf... So kann ich Dir selbst als Saunaprofi nicht antworten und muss passen... Du musst zuerst klare Dinge formulieren...

- war das der erste Saunatag überhaupt?

- Falls nicht, war das bei den anderen Saunatagen anders?

- Kann es sein, dass Du mit einem Infekt in die Sauna gegangen bist?

- Als du gemerkt hast, dass Dir schlecht wird im der Sauna, warum hast Du nicht sofort abgebrochen,anstatt kalt zu duschen?

Ich selber habe schon versucht mit einem Infekt in die Sauna zu gehen. Nie wieder! Der Mörder reagiert auf das kalte Wasser sehr empfindlich, wird gestört im Kampf gegen die Viren und es geht Dir danach noch viel schlechter als vor der Sauna.

Für die Sauna gilt grundsätzlich: Man kann solange Saunieren wie man will, solange man sich wohl fühlt dabei. Auch das kalte Duschen danach erzeugt nur dann Probleme, wenn der Körper bereits "angeschlagen" ist. Ergo sind erst einmal oben stehenden Punkte zu klären, denn "normal" ist das natürlich nicht!!

LG saunatom (saunafans.de)

...zur Antwort

Absolut normal. Ich habe durch das Saunieren sogar neue Freunde gewonnen, die dasselbe Hobby teilen: SAUNA.

Es war nie ein Thema, "sehen" und " gesehen werden" gibt's in der Sauna eigentlich gar nicht. Denn alle gehen nur nackt in die Sauna um besser zu Schwitzen. Nur junge Menschen denken häufig darüber nach, wie das denn so wäre, was man an Deiner Frage erkennen kann.

Geh einfach Saunieren, mit JEDEM Menschen, egal ob Freund, Verwandte, Eltern, Kinder.. Denn: In der Sauna sind alle Menschen gleich!

LG saunatom (saunafans.de)

...zur Antwort

Ich finde immer sehr schade, das den Leuten bei dem Thema Sauna, als erstes Sex in den Sinn kommt, nur weil die Menschen dort "nackt" sitzen und Schwitzen. Das soll kein Vorwurf sein, oh nein, denn auch Pornofilm Produzenten nehmen manchmal genau diese Gedankengänge und drehen ihre "Action" in einer Saunkabine... Sie verarschen im Grunde genommen die Zuschauer, denn natürlich bleibt der Ofen aus, der Schweiss wird, wenn überhaupt künstlich mit Sprühwasser hergestellt. Denn Hand aufs Herz... Wer will schon einen Herinfarkt riskieren und "Sport" treiben in einer Saunakabine mit 100 Grad!!!

Alles Fake! In der Sauna, in jeder öffentlichen Sauna sind sexuelle Dinge strikt verboten... geht gar nicht...

...und trotzdem fangen die Leute an, dann an Sex zu denken... :-) vermutlich weil sie nie in einer Sauna waren...

Und manche "junge" männliche Menschen werden ja schon beim Anblick eines Damenfahrrades horny... denen wäre dann auch in einer Sauna nicht zu helfen... 🙂

SAUNA = Not Sex

Träumen darfst Du was Du willst! Auch bei 100 Grad in der Kabine... wobei ich wetten würde, dass der Traum sich ändert in eiskalte Abkühlung, kaltes Wasser und schnell wieder raus, aber nicht mehr an... :-)

LG saunatom (saunafans.de)

...zur Antwort

Hallo da fehlt ein entscheidender Punkt!!

[×] Alles was aufgezählt wurde! 🙃

Bitte warum sollte man sich "entscheiden" müssen, wenn genug Geld zur Verfügung steht.. Eine Sauna würde ich auch bei "wenig" Geld schon einsetzen. Die anderen Dinge sind auch platzbedingt, ergo kauft man sich vermutlich ein neues Haus, aber mit vielen der oben aufgezählten Dinge...

Aber jetzt habe ich eine Frage... Inwiefern hilft Dir diese Umfrage bei was genau? War es nur eine "Ich hab gerade Langeweile, da wollte ich mal ne Umfrage starten" oder bringt das Ergebnis dieser Umfrage Dich irgendwie weiter, bei was genau? Ich würde gerne den Sinn verstehen... ?

LG saunatom (saunafans.de)

...zur Antwort

Warum muss es denn eine Therme sein?

Ich glaube viele GFler wissen gar nicht, was "Therme" eigentlich bedeutet... denn es gibt deutliche mehr Badanlagen, die aber keine Thermen sind, doch trotzdem alle Badmöglichkeiten inklusive Saunabereich anbieten. Und dann noch zahlreiche Saunaanlagen die keinen Badbereich haben usw.
Mal zur Erklärung: Eine Therme ist eine Badanlage, die das grosse Glück hat einen thermischen Brunnen zu besitzen, das heisst sie holen sich "heisses Wasser" aus dem Boden. Auf diese Weise können sie sehr viel Energie sparen und heizen damit den gesamten Wasserbereich und ihren Saunabereich, weil sich das praktischerweise so anbietet aufgrund der Kosten... :-)

Ein anderes Bad kann also ein identisches Angebot haben als Bad, als Saunabereich, als Rutschenbereich und vieles mehr, hat aber keinen thermalischen Brunnen und kann deswegen nicht Therme heissen...

Deine Frage hört sich aber jetzt "nur nach Therme" an, doch eigentlich sind die grossen Bäder alle gleich... wir haben, was die Sauna betrifft alle Anlagen, alle Bäder, alle Thermen hier zusammen getragen => saunaverzeichnis.com
3012 Anlagen stehen dort drin, alles was mindestens 3 Saunakabinen anbietet. Wellness Hotels, Badanlagen, Thermen, Fitnessstudios usw. usf.

Thermen gibt es im Vergleich zu den anderen gar nicht so viele...
Jetzt weisst Du zumindest, warum es eigentlich "Therme" heisst.
By the way: Kannst Du in den meisten Thermen diesen, ihren besagten "thermalischen Brunnen" auch besichtigen, denn darauf sind die Thermen ja stolz..

Zu Deiner eigentlich Frage:
Ich gehe, wenn es eine Therme ist, meistens in den Saunabereich. Doch wenn man zum Beispiel "rutschen" möchte in der Erdingtherme, dann heisst es Saunabereich verlassen, Badehose anziehen, denn dort ist natürlich Badekleidung Pflicht.
Wir haben schon viele grosse Anlagen besucht, aber meistens nur den Saunabereich!

LG saunatom (saunafans.de)

...zur Antwort

Du könnest auch eine Frage stellen im Altersheim:
"Wer von EUch jüngeren geht noch gerne in die Disko"

Oder auf einer Diskussionsveranstaltung der Vegetarier:
"Na wer von Euch jüngeren isst denn gerne ein saftiges Steak?"

Stattdessen kommt die Frage heir bei GuteFrage Net, wo sicherlich etwa 80% gar nicht oder nur einmal je in einer Sauna waren? Was sollten Dir jetzt die Teilnehmer hier antworten? :-)

Für FKK kann ich Dir nicht antworten, da ich es nicht aktiv betreibe, sondern nur für mein Leben gerne in die Sauna gehe. Seit über 18 Jahren regelmässig. Daher kann ich Dir die Frage sehr gut bewantworten, was die Sauna angeht.
Das Durchschnittsalter auf ALLE Saunaanlagen gesehen in AT CH NL und hier in DE ist bei etwas über 50 Jahren! Nur in den grossen Thermen, zum Beispiel Erding Therme in Erding oder ähnliche, SInsheim Wörishofen ist das Durchschnittsalter jünger bei etwa 30 Jahren bedingt durch Saunatourismus. In den Fitness und Gym-Centern ist dass Durchschnittsalter dann noch kleiner, weil nur jüngere Menschen eher Sport betreiben und dort in die Sauna gehen als ältere. Aber es ist im Vergleich zu richtigen Saunaanlagen auch nur bedingt richtig, weil die Auswahl an Saunakabinen in den Fitnesscentern natürlich nur sehr klein ist...
Und dann ist es auch noch Saisonabhängig! Das heisst die Saunasaison ist von etwa Sep./Okt - zum März/April heisst also , jetzt gerade nehmen die Besucherzahlen in den Saunaanlagen wieder ab.

Es ist also Zeitabhängig, es ist Ortsabhängig und auch Portalabhängig, wo du und wann Du eine solche Frage stellst. Du könntest täglich eine ganz andere Antwort bekommen...

Fakt bleibt aber, dass das Durchschnittsalter Sauna bei insgesamt gesehen, etwa rund 53 Jahren liegt. Wenig junge Menschen, weil diese noch gar nicht die Sauna und dessen Vorteile erkannt haben oder weil sie dafür keine Zeit aufbringen wollen, weil sie für jüngere Menschen in ihren Augen sehr teuer ist und weil sie, was eigentlich immer schlimmer wird, immer schamhafter werden! Andere jüngere Menschen, auch davon gibt es zunehmend immer mehr, verbietet ihre Religion das "echte" Saunieren.

Und darum findest Du eigentlich in den meisten Saunen, Menschen die Zeit haben, die Geld dafür übrigen haben, die Ihre Gesundheit wertschätzen und die keine Probleme mehr mit dem "nacktsein" haben, da dies in der Sauna ohenhin nur des besseren Schwitzen dient... (auch das verstehen viele junge Menschen (noch) nicht)...

Das wolltest Du jetzt wissen?
By the way: Ich liege weit über dem Durchschnittsalter, aber ich weiss trotzdem die Zusammenhänge, denn ich kenne SEHR VIELE Saunagäste... :-)

LG saunatom (saunafans.de)

...zur Antwort

Die Sauna fördert Entzündungen wo sie hinkommt!
Also offene Wunden, aber auch verbundene Wunden, Gipsarme / Beine gehören nicht in die Sauna, weiss jeder, der es schon einmal versucht hat. :-)

Geschlossene Wunden hat die Sauna keinen Einfluss drauf. Dazu würde ich Deinen Harnwegsinfekt zählen oder aber im Mundraum eine Entzündung, solange Du den Mund dann geschlossen hälst... :-)

Bleibt noch das Wohlgefühl allgemein. Die Finnen lachen ja immer wenn wir denen mit "Ich muss mal meinen Arzt fragen" kommen, weil wir wegen jedem Shice den Arzt fragen sollen. Auch hier werden Dir bestimmt viele raten, frag Deinen Arzt...

Frag einen Finnen, der sein halbes Leben in einer Sauna verbringt...
Der sagt Dir klar: Solange Du in eine Sauna GEHEN kannst, solange kannst Du auch SAUNIEREN...

Also, wenn Du Dich "wohl fühlst" und keine "gefühlten" EInschränkungen hast, wird das auch Dein Körper ohne Schaden zu nehmen mitmachen!
Vorausgesetzt, es sind keine offenen Wunden wie oben beschrieben...
und es darf NICHT ansteckend sein!

Ansonsten viel Spass in der Sauna!

LG saunatom (saunafans.de)

...zur Antwort
Nein

Vielleicht solltet ihr mal zur Abwechselung eine echte Sauna besuchen und keinen Saunaclub oder Swingerclub....

In einer echten Sauna wird entspannt, dort geht es um Reinigung, Wellness und Ruhe... Auf gar keinen Fall ums Gaffen nach anderen Menschen oder sich "aufzugeilen", das habe ich in 18 Saunajahren weder gebraucht noch gewollt.

Abwr vielleicht liegt es auch daran, dass Ihr ja Saunafäns seid und nicht wie ich ein echter Saunafan... :-)

Und by the way, wer RICHTIG Sauniert, der ist nach der Sauna sehr erschöpft und wird keinesfalls danach noch sportliche Aktionen durchführen, weil Sauna sehr anstrengend ist für den Körper...

Darum sei mir nicht böse, glaube ich diese kleine Geschichte NICHT!

So ist KEINE ECHTE SAUNA!

LG saunatom (saunafans.de)

...zur Antwort
Ich bin beschnitten, aber mir macht das nichts aus.

Zuerst einmal zur Sauna... es ist mir grundsätzlich vollkommen gleichgültig, welches Geschlechtsteil in einer Sauna vertreten ist oder wie das genau aussieht, ich schau sie mir schlicht und ergreifend einfach NICHT AN! Ebenso ist mir vollkommen wurst, wie andere über mein eigenes denken würden, aber tun das (in einer Sauna) überhaupt? Ich glaube kaum...

Dann einmal zum Grundsatz überhaupt:
Du sprichst hier die "unbeschnittenen" Männer an, als wenn die sich unwohl fühlen müssten, weil "beschnittene" Männer um sie herum wären??
Was für ein Irrglaube!!

Ich bin 48 Jahre lang unbeschnitten gewesen und musste dann aus gesundheitlichen Gründen, (eine Art Phimose) das Teil entfernen lassen und bin seitdem ein Beschnittener! Ich kennen also sehr wohl die Unterschiede zwischen beiden Versionen, weil 48 Jahre eine unglaublich lange Zeit sind!!!

Viele Menschen werden bereits in jungen Jahren beschnitten, weil das die Religion so vorsieht, weil andere Menschen darüber bestimmen, was denn "gut für ihre Kinder" ist.

Ich verrate einmal ein Geheinmnis...

Wenn ich das Beschneiden rückgängig machen könnte, ich würde es SOFORT tun!
Weil jeder Mensch mit einer Vorhaut deutlich mehr Nerven an der Eichel hat, die ganze Gefühlswelt deutlich MEHR wahrnimmt und auch Orgasmen intensiver wahrnimmt. Das wissen aber die jung beschnittenen Kerlchen allesamt NICHT!

Da kommen Argumente wie "Sieht doch besser aus" ... oder "lässt sich leichter pflegen" ... "ist doch hygienischer"... ALLES RICHTIG, aaaaaber:

Aber alles das im Tausch gegen eine sehr empfindliche Eichel, die sehr viel empfänglicher ist für Berührungen etc.pp. der Partner wird es wissen.. :-)
und das ist sehr viel mehr wert als Aussehen Pflege oder vermeintliche Religion, die das verbietet.

Du willst wissen wie ich mich fühle als unbeschnitterer, wenn die anderen um mich sitzen in der Sauna?? Ich bin beschnitten und wünsche mir so sehr die Zeit zurück, wo dass noch NICHT so war... aber in der Sauna denke ich darüber nicht nach, sondern geniesse das Schwitzen die Entspannung und denke über so einen "Shice Penisverglich nicht nach"

Kann man sich das überhaupt vorstellen? :-)

by the way:
Manchmal tun mir die beschnittenen Menschen sogar leid, denn ihnen fehlt die Erfahrung, wie schön das war, als es noch so war, wie Gott uns schuf...
Danke dass ich wenigstens 48 Jahre so "erleben" durfte. :-)

LG saunatom (saunafans.de)

...zur Antwort
Ja, flirte auch manchmal, wenn ich nackig bin!

Erstens ist die Sauna so gar kein guter Ort um überhaupt zu "flirten" denn alle Saunafreunde, alle Saunagäste die ich kenne gehen erst einmal in die Sauna um zu entspannen, sich wohlzufühlen, zu reinigen und die Seele baumeln zu lassen.

Geht man MIT einem Partner in die Sauna / Wellness anlage, sieht das schon anders aus. Selbstverständlich wird dann "geflirtet", wobei es eigentlich keine Rolle spielt, ob nackig oder nicht. Denn in dem "öffentlichen" Teil einer Saunaanlage, also im gesamten FKK Bereich sozusagen ist ja der Austausch von Zärtlichkeiten unerwünscht bis hin zu "aktiven" Körpervereinigungen streng untersagt.
Allerdings sieht das anders aus im "nicht öffentlichen" Teil. So bietet die Therme Erding für seine Besucher - Paare eigene, ich nenne sie mal "Vogelnester" an, die in der ersten Etage stehen und komplett sichtgeschützt sind. Hier kann man sich einkuscheln und ist vor den Blicken der anderen Thermen/Saunagäste geschützt und kann so Dinge tun, die normal nicht im sichtbaren Bereich erlaubt wären.
Aussderdem kann man dort eine Suite mieten, einen Raum innmitten der Anlage, der ebenfalls sichtgeschützt ist .... Dann gibt es noch Blockhäuser am See, die ebenfalls zu mieten sind, also hier in diesen Bereichen ist FLIRTEN und mehr erlaubt, weil es für die "Öffentlichkeit" nicht sichtbar ist. Wenn die Probanten mit Ihren "FIlrts" Pause machen, können sie dann wie normale andere Gäste in die Saunakabinen gehen oder in die Pools oder was auch immer....

Persönlich würde ich also auch nur in diesen Bereichen flirten, die aber nicht jede Alage anbietet. Ansonsten gehe ich in die Sauna zum Schwitzenund Entspannen und nicht um zu flirten oder mir einen Partner zu suchen. Dafür gibt es bessere Orte.
Eine Sauna ist also kein guter Ort für (neue) Flirts, aber hat man bereits einen Partner, dann empfehle ich für das "volle Programm für Partner" die Erding Therme. Ich nehme stark an, die Schwestern der Erding Therme bieten das ebenfalls an...
Also Sinsheim und Bad Wörishofen dürften dann ebenfalls solche "Partnerangebote" anbieten.

Aber mit "Vorsatz" eines Flirts, weder nackig noch angezogen bin ich noch NIE! in einer Sauna gewesen... zumindest nicht allein.

LG saunatom (saunafans.de)

...zur Antwort

Für einmalig? so gut wie GAR NICHT!
Weil jede Frau, die Du damit ansprichst, sofort denkt: "Ah, einer der mich gerne nackt sehen will"... es kommt vermutlich nicht einmal eine Antwort. Auf saunakontakt.de kannman nach Begleitungen suchen, doch "Mann sucht Frau für Sauna" ist dort ebenfalls verboten, weil es keine Dating Seite ist.

Du hast kein Geschlecht angegeben was Du suchst - und "Wellness" ist auch noch ein Oberbegriff für alle Anwendungen im SPA Bereich...
Aber due hast angegeben "PARTNER" das hört sich dann nach einer festen Beziehung an... also wäre doch auch ein PARTNER - PORTAL das richtige?
Dort gesucht mit Hobby = Wellness, könnte helfen. Dafür gibt es reichlich Partnerportale.

Suchst Du eine "Begleitung" für die Sauna und KEINEN Partner fürs Leben, sondern einfach nur "jemanden" der das Hobby Sauna mit Dir teilt , dann ist saunakontakt.de das Richtige für eine anonyme Suche nach irgendjemanden.
Suchst Du nach festen "Saunatreffen" , Veranstaltungen wie MItternachtssauna, Sommernachtssauna, Lange Saunanächte ect.pp. oder möchtest Dich einer bestehenden Saunagruppe anschliessen, dann würde ich dir die saunafans.de empfehlen. Alles absolut NICHT sexuell orientiert! Es geht allein ums Saunieren in Gesellschaft, nicht mehr und nicht weniger. Dort muss man sich registrieren und ein Profil anlegen, dann kann man unter Meetings nach Events suchen oder sich daran beteiligen.
Auf diese Weise fand ich einst einen anderen Saunafan und traf mich seitdem mit unserer Gruppe und seiner Gruppe in der Erdingtherme 1 x im Jahr. Für mich 650km für ihn 100km, aber Du siehst das war nur ein Beispiel eines gefundenen Saunafans. Aber Sauna ist wie gesagt nur ein TEIL von Wellness allgemein.

Einen echten Suanafreund(in) findest Du immer, wenn Du regelmässig in (D)eine Stammsauna gehst (an einem festen Tag) und irgendwann merkst Du, dass dort an Deinem Stammtag einige dieselben Gäste auch ihren Stammtag haben. So kommt man sich irgendwann näher, spricht miteinander und hat plötzlich eine "Saunagruppe" gefunden... :-)

Ich habe in meinem Saunaleben bereits die dritte Saunagruppe (gewechselt) hat sich so ergeben, aber die letzte Gruppe besteht aus etwa 8 Personen seit 2014.
Einen "Partner" habe ich bereits, seit 30 Jahren verheiratet, aber kein Interesse am Saunieren. So habe ich aber viele "Saunafreunde" die mit mir das Hobby teilen, ich bin nie allein in der Sauna.. :-)

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deiner Suche.

LG saunatom (saunafans.de)

...zur Antwort

Erstes Mal? Wie schön...

- Saunen sind je nach Betreiber / Gym meistens gemischt oder haben bestimmte Tage für nur Damen, das liegt im Ermessen und der Nachfrage der Gäste. Ich würde mal von gemischt ausgehen!

- Geduscht, vor allem mit Seife/Shampoo wird nur einmal VOR den Saunagängen, um den Körper zu reinigen.Danach wird er getrocknet und die Kabine trocken betreten.

Nach den Saunagängen und am Schluss nur kaltes Wasser, keine Seife mehr! Der Körper ist nach dem Schwitzen super Sauber, porentief! Seife würde die Haut wieder zusetzen!

- SAUNEN, also echte finnische werden nackt betreten, nur mit einem Handtuch, damit kein Fleisch das Holz berührt und der Schweiss frei ablaufen kann.

- Als Anfänger würde ich Dir raten, mit der 60 Grad Sauna zu beginnen und wenn Du Dich wohlfühlst, dann steigern mit der mittleren/ hohen Bank und weiter in der 90er.. Du kannst aber auch unten in der 90er beginnen, diexm dort genauso heiss ist wie die 60er oben.

By the way: Die Temperaturen 60 / 90 beziehen sich immer auf die oberste Bank! Auf der unteren Bank sind es in der Regel 20-30 Grad weniger!

Nach drei Saunagängen und anschließenden Abkühlen fühlst Du Dich matter und kannst gut und tief schlafen. Ausserdem wirst Du Dich sehr sauber und entspannt fühlen ..

Viel Erfolg!

LG saunatom (saunafans.de)

...zur Antwort

Ganz normal fragen!

Die Sauna ist Sauna! Also Reinigung, Schwitzen, Duschen wohlfühlen, entspannen.

Nichts dabei! Es hat nichts sexuelles, es nichts zum anschauen, zeigen berühren oder dergleichen. Es wirdxm nur nackt geschwitzt, damit der Schweiss besser ablaufen kann.

Also betrachte Deine Mitsaunierer so, als wären alle angezogen und schaue NICHT nach unten auf den Genitalbereich, sondern immer auf Augenhöhe, wenn du mit Deinen Mitsaunierern sprichst.

Alles Gut, viel Spass!

LG saunatom (saunafans.de)

...zur Antwort
Nein

Da gibt es eigentliche keine Abstimmung zu, sondern ausschließlich jede einzelne Meinung eines jeden Saunagastes.

Fakt ist:

Der Ruhebereich, der Duschbereich, die Saunakabinen und der gesamte Bereich dazwischen wird als FKK Bereich bezeichnet! Innerhalb dieses Bereiches KANN und DARF jeder Saunagast nackt herumlaufen, sitzen oder liegen, MUSS ES ABER NICHT! Alternativ kann auch ein Bademantel getragen oder sich ein Handtuch umgebunden werden. Lediglich Badekleidung / Badehose / Bikini etc. sind in diesem Bereich verboten. So steht es beinahe in allen Hausordnungen der Sauna - Anlagen!

Das bedeutet dann ebenfalls, jeder Saunagast hat das Recht! Im Ruhebereich so zu liegen, wie er das möchte! Bedeckt oder unbedeckt. Es sollte aber aus Hygiene Gründen ein Handtuch untergelegt werden oder es ist sogar vorgeschrieben.

Die meisten Saunagäste decken sich dennoch zu oder lssen den Bademantel an, weil sie sich häufig so "besser fühlen".

Also entscheidet jeder Saunagast grundsätzlich für sich selber, ob das für ihn/sie "freizügig" ist oder nicht, vollkommen unabhängig davon, welche Meinung der Saunagast "neben ihm/ihr" dazu hat. Jeder darf so "ruhen" wie er möchte..!

Meine Empfehlung: Wenn aber zwei fremde Menschen unterschiedlichen Geschlechts dicht nebeneinander liegen müssen (Doppelliege) weil keine andere Liege mehr frei war, würde ich entgegen der freien Meinung zur Bedeckung raten, wegen einem "besseren Gefühl", damit man einen fremden Menschen nicht "zu nahe" kommt ohne Textil..

Im FKK Bereich gibt es sonst kein: "zu freizügig", sofern keine sexuellen Absichten damit gemeint sind.

Viel Erfolg!

LG saunatom (saunafans.de)

...zur Antwort

"Spannend" sind nur "fleissige" Kerlchen mit einer grossen Libido, aber ganz sicher keine "Blender" die aufgrund Ihrer Grösse vielleicht gut aussehen, aber den Frauen Schmerzen bereiten können?

Frauen wissen das, Männer nicht?

Bleibt doch die Frage:

Was ist besser? Der "kleine" der aber durchaus den Frauen glücklich macht?

oder

Der Grosse, der zwar gut aussieht, aber im Bett zur Katastrophe für die Frauen werden kann.

Na? Je grösser je besser? :-)

Ich war und bin mit einem durchschnittlichen Organ sehr zufrieden, ich finde es überhaupt nicht spannend, was andere für ein Juwel besitzen, sondern finde es eher langweilig. Spannend finde ich, wie meinem Partner:in das gefällt...

Aber viel Erfolg beim Vergleichen!

LG saunatom (saunafans.de)

...zur Antwort

Ich hätte ihn an den Sauna Grundsatz erinnert: In der Sauna sind alle Menschen gleich!!

Niemand! hat einen anderen Gast in irgendeiner Form zu bewerten, sondern muss! tolerant sein, gegenüber anderen Gästen!

Ausgenommen Gästen die sich nicht zu benehmen wissen, in dem Fall also: Er selber!

Anmassend ist also in erster Linie, andere Saunagäste zu diskriminieren oder zu beleidigen, aufgrund ihres Alters, Aussehens oder ggf. Behinderung.

Für solche Gäste droht die rote Karte, wenn Du Dich beim Personal beschwert hättest! GottseiDank habe ich in meiner Stammsauna nur EINEN solchen Menschen je erlebt, der auch Kritik an einem anderen Gast ausübte und darum auch nach Hause durfte!!

Solche "Fälle" kommen also nur äusserst selten vor! Die meisten Saunagäste (die ich kenne) sind wirklich nette Menschen, ich sehe sie gerne immer wieder beim regelmässigen Saunatag. Es kommt also auch auf die Anlage und deren Stammgäste an...

Als mach Dir keinen Kopf und benachrichtige das nächste Mal das Saunapersonal.

Viel Erfolg!

LG saunatom (saunafans.de)

...zur Antwort

Mit "Als Jugendlicher" würdest Du die Sauna altersmässig klassifizieren.. Aber das ist nicht so!

Für die Sauna gibt es vom Gesetzgeber KEINE Altersgrenzen! Man "darf" also von 0-unendlich in die Sauna. Doch die Saunaanlagenbetreiber haben jeweils eine eigene Hausregel ! Die meisten setzen dort ein Mindestsalter von 16 Jahren voraus, weil sie glauben, dass jüngere Menschen "herumalbern", zu laut wären und den ruhigen Entspannungsbereich für die anderen Gäste stören könnten. Dafür gibt es Sonderregeln die den Eintritt mit älteren Personen erlauben (Verantwortung) oder Familientage mit Kindern erlauben.

Generell kommst Du in fast alle Saunaanlagen mit 16 Jahren hinein.

Mit 16 bist du immer noch jugendlich, also:

Ja , selbstverständlich gehen Jugendliche in die Sauna! (Leider nicht sehr viele)

Die Sauna ist einfach in jedem Alter gut für den Körper und Seele. Sie reinigt den Körper intensiv und sorgt für Tiefenentpannung. Man fühlt sich danach super wohl und bei regelmässigem Besuch Immunisierung sich der Körper.

Also: Willkommen in der Sauna, egal wie alt Du bist!

LG saunatom (saunafans.de)

...zur Antwort
Würde mich stören

Vorab: Wellness ist ein Oberbegriff für viele Anwendungen im Spa Bereich, ich antworte hier aus der Sicht von Saunagängern, SAUNA ist nur ein Teil! von Wellness!

Abgesehen davon, dass normalerweise keinen anderen Sauna - Gast irgendwelche Schmuckstücke an anderen Genitalien interessieren, kann es kollidieren mit der Saunaregel, keine erotischen Dinge in der Sauna zu "präsentieren", denn daran könnten sich Saunagäste tatsächlich stören und dann gibt es Ärger....

Piercings sind grenzwertig. Du stellst sie zwar in einer Sauna "zur Show", das heisst du lädst gewollt oder ungewollt die Blicke auf Deinen Genitalbereich, was ja in einer Sauna unerwünscht ist, aber sie fallen jetzt auch nicht allzu besonders auf.

Bei einem Cockring oder einem Plug wäre die Grenze definitiv überschritten.Du würdest dann freundlich (oder auch nicht freundlich) um das Verlassen der Sauna gebeten und dürftest nach Hause, weil wie oben bemerkt, Menschen mit einem "verstärkten Bedürfnis" ihre Geschlechtsorgane in einer Sauna zu präsentieren, nicht nur unerwünscht, sondern in jeder öffentlichen Sauna(Anlage) verboten sind.

Wer das dennoch möchte, ist in einem Saunaclub oder in einer Gay-Sauna oder noch besser: In der heimischen Saunakabine wesentlich besser dran. Dort kann man sich "präsentieren" ganz nach eigenem Ermessen.

Du wirst wissen, was Du für richtig hälst. Eine Umfrage bringt hier nicht viel, denn wie verhält Du Dich in der Sauna, wenn hier jetzt 100% NICHTSAUNAgänger Dir hier abstimmen, das sei ganz toll in der Sauna. Was machst Du dann wohl?

Viel Erfolg!

LG saunatom (saunafans.de)

...zur Antwort

Ob du den weltgrößten Penis aller Zeiten besitzt oder ob der so klein ist, dass man eine Lupe dafür braucht, ob Du Dich innerlich für eine Frau hälst, die aber einen Riesenpenis hat.....Das alles ....

IST IN JEDER SAUNA VOLLKOMMEN EGAL!

In der Sauna sind alle Menschen gleich, niemand wird betrachtet, niemand wird bewertet, darum fänden wir es ganz toll, wenn Du einfach ohne über solche Dinge nachzudenken in die Sauna gehst.

Ich habe natürlich in meinen 18 Saunajahren manche Menschen gesehen mit sehr grossen Fleischpenissen... na und ?? Gesehen, gewundert, schönen Tag gewünscht und geschwitzt. Das ist es nämlich was man in einer Sauna macht: Schwitzen! Sonst nichts!

Der Rest, Dein Aussehen ist irrelevant. Ausschliesslich Dein Benehmen zählt in der Sauna. Also setz Dich dorthin, geniesse das Schwitzen und fertig!

Viel Erfolg!

Liebe Grüße 😃

saunatom (saunafans.de)

...zur Antwort

Du darfst wie überall sonst, hinschauen wohin du willst....Aaaaaaber!!!

Nun sind in der Kabine die Menschen nackt. Wenn Du Dich benehmen kannst, so grüsst Du zunächst beim Eintreten in die Kabine alle Gäste durch ein Hallo oder Guten Abend /Tag.

Wenn Du Dich mit den Gästen dort unterhälst, dann immer auf Augenhöhe! Niemals geht der Blick nach unten! Wenn Du Dich umschaust in der Kabine, dann bleibt der Blick niemals an einer Person "hängen" sondern umher. Ausgenommen du sprichst jemanden an, dann wiederum auf Augenhöhe!

Blicke kann man nicht verbieten in einer Sauna, aber benehmen kann man sich unterschiedlich gut...

Du fällst nur dann unangenehm auf, wenn Dein Blick immer wieder auf die Geschlechtsteile der Gäste fällt... das!! ist einfach unerwünscht und kommt Gaffen oder Spannen gleich...

Viel Erfolg!!

LG saunatom (saunafans.de)

...zur Antwort