Sind Russen stärker und intelligenter als Deutsche?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zahlenmäßig haushoch überlegen, würde ich ma behaupten...dazu kommt noch dass unsere Ade ein geisteskranker war mit seinem 3-Fronten-Krieg.

Gott seis gedankt, ich wüsste nicht, wies heute aussehen würde, hätte Ade den Krieg gewonnen.

Nicht wirklich. Die meisten Russen wurden von Stalin als Fleischwand eingesetzt und sogar manchmal ohne Waffen an die Front geschickt.

Die deutschen waren damals den Sowjets und den Allierten in Sachen Technologie um weiten voraus.

Wer weiß ob es heute überhaupt soetwas wie ein Auto oder ein Düsenflugzeug gegeben hätte. 

In Sachen Intelligenz würde ich sagen (zumindest für damals und dazu zählt nicht nur der 2. Weltkrieg) dass die Deutschen deutliche schlauere Menschen hatten jedoch auch ein ziemlich dummen. (Addi)

Nicht zu vergessen der Nobelpreis den es ohne Alfred Nobel garnicht gäbe.

Hier mal 50 Erfindungen die es ohne diese Deutschen nicht gegeben hätte:
https://www.welt.de/wirtschaft/karriere/leadership/gallery12202607/50-Erfindungen-die-die-Welt-veraenderten.html

Das soll auch jetzt alles nicht heißen dass Russen dumm sind und Deutsche schlauer. Jedoch hatten die Deutschen im Laufe der Geschichte sehr viele große Philosophen.

Man nannte Deutschland nicht ohne Grund das Land der Dichter und Denker.

VenuMX3 05.06.2017, 02:05

1440: Johannes Gutenberg erfindet den Buchdruck.

1516: Herzog Wilhelm IV von Bayern erfindet das Bier.

1517: Der Augustinermönch Martin Luther formuliert die Reformationsthesen.

1797: Samuel Hahnemann entdeckt die Homöopathie.

1821: Christian Buschmann erfindet die Mundharmonika.

1843: Friedrich Gottlob Keller erfindet den Papier-Rohstoff.

1854: Heinrich Göbel erfindet die Glühbirne.

1859: Philipp Reis erfindet das Telefon.

1864: Der Chemiker Julius Lothar Meyer entwickelt das Periodensystem.

1866: Werner von Siemens erfindet den Dynamo.

1873: Levi Strauss erfindet die Jeans.

1876: Robert Koch erfindet die Bakteriologie.

1881: Werner von Siemens erfindet die Straßenbahn.

1883: Reichskanzler Otto von Bismarck initiiert die deutschen Sozialgesetze

1885: Gottlieb Daimler erfindet das Motorrad.

1886: Karl Benz und Gottlieb Daimler erfinden das Automobil.

1887: Emil Berliner erfindet den Plattenspieler.

1890: Rudolf Diesel erfindet den Dieselmotor.

1894: Otto Lilienthal erfindet das Gleitflugzeug.

1895: Der Physiker Wilhelm Conrad Röntgen entdeckt die Röntgenstrahlung.

1895: Der Physiker Wilhelm Conrad Röntgen entdeckt die Röntgenstrahlung.

1879: Felix Hoffmann erfindet das Aspirin.

1902: Robert Bosch erfindet die Zündkerze.

1903: Der Glastechniker Reinhold Burger erfindet die Thermosflasche.

1905: Josf Schmidt erfindet das Brettspiel "Mensch ärgere dich nicht".

1905: Der Physiker Albert Einstein formuliert die Relativitätstheorie, die das Absolute von Raum und Zeit in Frage stellt. Zeit, so behauptet er, hänge immer von der Geschwindigkeit des sich bewegenden Körpers ab.

1907: Ottomar Heinsius von Mayenburg erfindet die Zahnpasta

1908: Melitta Bentz erfindet den Kaffeefilter.

1922: Hans Riegel erfindet das Goldbärchen.

1925: Oskar Barnack erfindet die Kleinbildkamera.

1928: Fritz Pfleumer erfindet das Tonband.

1929: Adolf Rambold erfindet den Teebeutel.

1930: Manfred von Ardenne erfindet das Fernsehen.

1936: Hans von Ohain erfindet das Düsentriebwerk.

1936: Der Ingenieur Henrich Focke (o.) erfindet den Hubschrauber.

1938: Otto Hahn erfindet die Kernspaltung.

1941: Konrad Zuse erfindet den Computer.

1949: Herta Heuwer erfindet die Currywurst.

1951: Der Elektrotechniker Rudolf Hell erfindet den Scanner.

1953: Adolf Dassler erfindet den Stollenschuh.

1958: Artur Fischer erfindet den Dübel.

1961: Die Schering AG erfindet die Pille.

1969: Jürgen Dethloff und Helmut Gröttrup erfinden die Chipkarte.

1971: Mercedes Benz erfindet den Airbag.

1987: Das Fraunhofer-Institut erfindet das MP3-Format.

1991: Die Junghans AG erfindet die Funkarmbanduhr.

1993: Die Foron AG erfindet den "grünen" Kühlschrank.

1997: Die Otto Bock GmbH erfindet das C-Leg.

2002: ThyssenKrupp entwickelt die TWIN-Aufzüge.

Und das waren nur 50 von vielen mehr :)

0
PatrickLassan 06.06.2017, 14:11
@VenuMX3

1516: Herzog Wilhelm IV von Bayern erfindet das Bier.

Das wurde bereits einige tausend Jahre vorher erfunden, wahrscheinlich in Ägypten. 1516 wurde das Reinheitsgebot für Bier eingeführt.

1797: Samuel Hahnemann entdeckt die Homöopathie.

Er hat sie nicht entdeckt, er hat sie entwickelt, und sie basiert auf falschen Annahmen.

1938: Otto Hahn erfindet die Kernspaltung.

Er hat sie entdeckt, nicht erfunden.

2
PatrickLassan 06.06.2017, 14:22
@PatrickLassan

PS:

Nicht zu vergessen der Nobelpreis den es ohne Alfred Nobel garnicht gäbe.

Nobel war Schwede. Sollte man wissen.^^

4
VenuMX3 08.06.2017, 14:14
@PatrickLassan

1516: Herzog Wilhelm IV von Bayern erfindet das Bier.

Hab mich der Quelle von N24 bedient. Deswegen dachte ich eigentlich das alles wär recht safe, deshalb hab ich mir nicht alles durchgelesen. Dass Herzog Wilhelm IV das Bier erfunden hat ist natürlich Schwachsinn. Das Reinheitsgebot hat er erfunden genau.

Hahnemann war Begründer der Hämopathie entdeckt hat er sie nicht. Auch richtig.

"Nobel war Schwede. Sollte man wissen."

Da frag ich mich grad was mit meinem Chemie Lehrer los war. Der meinte Nobel wär ein Deutscher gewesen deswegen war ich mir auch so sicher dabei..

"Leider hat die deutsche Technologie im Russlandfeldzug nicht so richtig
funktioniert. Die russischen Panzer und Lastwagen sprangen auch bei
minus 20 Grad an."

Das widerlegt nicht die technologische Fortgeschrittenheit in Sachen Militär. Da ist kein Zweifel. Problem war im Russlandfeldzug, dass der Winter früher kam als erwartet und die Maschinen auch nicht darauf ausgelegt waren.

Göbel wurde 1893 in den USA und Europa durch Zeitungsberichte über seine
Behauptung bekannt, er habe bereits in den 1850er-Jahren die ersten Glühlampen mit Kohleglühfaden (Kohlenfadenlampen) hergestellt und genutzt, ohne jedoch ein diesbezügliches Patent anzumelden. Das Patent für diesen Lampentyp hatte 1880 Thomas Alva Edison erworben.

Die anderen Punkte von euch die ich jetzt nicht angesprochen habe kann ich auch nur so bestätigen.
In der Quelle haben sich auch sehr viel Fehler eingeschlichen, was ich eigentlich nicht von einem Sender der hauptsächlich Geschichte behandelt dachte. Sorry :)

0
Olejnischak 14.06.2017, 16:22
@VenuMX3

Das Bier wurde schon vor ca. 8000 Jahren erfunden. Wahrscheinlich Ururdeutsche damals unterwegs gewesen in Nahost. Ha!

Die Reformationsthesen waren keine Erfindung, sondern Blasphemisch. Deshalb schmort Luther jetzt in der Hölle.
Die Homöopathie ist Aberglaube und keine Erfindung und sprich für die Dummheit der Deutschen.
Levi Strauß und Einstein waren amerikanische Juden. Einstein wollte den Deutschen die Nuklearbombeauf die Städte werfen, solche Deutschen lobe ich mir. Mithin habendie deutschen nach dem Genozid an den Juden jegliche Stolzbekundungbezüglich aus Deutschland stammenden Juden verwirkt.
Bismarcks Sozialgesetze waren Opium fürdie Deutschen. Leider ist es so, dass das Opium gewirkt hat. Der Deutschen hielt die Fresse. Sprich nicht Grade für Schläue, Sozialgesetzgebung einzutauschen für richtige Demokratie, in der man sich selbst als Volk die Gesetze geben könnte, z.B. auch gerechte Sozialgesetze.
Schlau ist anders.

0
dataways 06.06.2017, 15:48

Die deutschen waren damals den Sowjets und den Allierten in Sachen Technologie um weiten voraus.

Leider hat die deutsche Technologie im Russlandfeldzug nicht so richtig funktioniert. Die russischen Panzer und Lastwagen sprangen auch bei minus 20 Grad an.

Wer weiß ob es heute überhaupt soetwas wie ein Auto oder ein Düsenflugzeug gegeben hätte.

1936: Hans von Ohain erfindet das Düsentriebwerk.

Sir Frank Whittle arbeitete zeitgleich am Strahltriebwerk. Es hätte also Düsenflugzeuge auch ohne Hans von Ohain gegeben.

1854: Heinrich Göbel erfindet die Glühbirne.

Das gehört eindeutig ins Reich der Legenden.
https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_G%C3%B6bel

1936: Der Ingenieur Henrich Focke (o.) erfindet den Hubschrauber.

Nicht wirklich, siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Hubschrauber

1953: Adolf Dassler erfindet den Stollenschuh

Na ja, diese Idee hatten schon die Römer...
https://de.wikipedia.org/wiki/Stollen_(Schuh)

Das sind jetzt nur die Punkte, die mir bekannt waren, wenn ich jeden einzelnen Punkt nachrecherchiere, kommt vielleicht noch mehr, aber das können andere machen.

1

Die Russen haben sich schlicht immer weiter zurück gezogen.

natürlich!💪 russen sind die besten

Was möchtest Du wissen?