Sind Noten von Lehrern abhängig?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Ich bin mir auch sicher, dass die Noten von den Lehrern abhängig sind. Wenn der Lehrer einen z.B. nur runtermacht, dann ist es klar, dass man bei ihm nur schlechte Noten schreibt. Doch wenn er einen motiviert, dann gibt man sich automatisch mehr Mühe und man ist erfolgreicher. Manche Lehrer können den Stoff auch nicht so gut rüberbringen. Es mag zwar sein, dass sie den Stoff ausgezeichnet können, aber sie können es trotzdem nicht so verständlich erklären. Es gibt auch noch viel mehr Beispiele dafür, dass die Noten von den Lehrern abhängen.

Grüße, Dreams97

Auf jeden Fall sind Noten von den Lehrern abhängig. 1. wenn man den Lehrer mag arbeitet man von sich aus mehr mit. 2. wenn man den Lehrer nicht mag gibt man sich generell in dem Fach keine/ wenig mühe. 3. wenn der Lehrer einen mag  dann gibt der einem eine bessere Note als einem den er nicht mag. Mal ganz ehrlich jeder Mensch sagen wir mal bei einer Schulaufgabe schaut zuerst auf dem Namen und wenn da der Name steht von demjenigen der ständig reinruft und einem nicht auf dem Gang grüßt geht man doch gleich mit einem "genervten Gefühl" ans korrigieren ran als bei einem der total höflich ist und dem Lehrer Komplimente macht. Wenn der Lehrer überhaupt nicht erklären kann und schlechte hefteinträge macht dann ist man in dem fach schlechter als in einem in dem der Lehrer total super erklären kann und nebenbei noch verständliche hefteinträge macht.
Also keiner kann mir sagen dass Noten nicht auch vom Lehrer abhängen ;)

Ich gibs auch ungern zu , aber ich schau auch erst auf den Namen in der Klassenarbeit rein. Wenn ich einen Schüler eher mag kann ich es besser lesen als bei einem den ich nicht mag 

0

Ja sag ich ja :D
Schön dass dus zugibst. Aber das ist ja irgendwie menschlich :)

0

Also die Aussage ist komplett richtig . Noten sind abhängig von Lehrern. Wenn ich im Jahr nichts tue bekomme ich bei dem einen Lehrer eine ausreichend und bei dem anderen eine mangelhaft oder ungenügend. 
Oder in der Epo wie schon gesagt variiert es sehr stark .

Schule-Epo-Hilfe

Ich hatte in Englisch eine 4 bekommen! ! (ZEUGNIS)

1 Arbeit: Note 3+
2. Arbeit: Note 4+
Epo(mündliche Leistung): Note 3–
Hausaufgabenüberprüfung: Note 3+

Das ist klar eine 3! Deswegen bin ich zur Lehrerin und die Lehrerin meinte, dass sie uns eine mündliche Note gibt, von der wir nichts wissen! In der habe ich eine 5! :(
Doch die Epochalnote ist doch das gleiche wie eine Mündliche Note! Oder?

Was würdet ihr jetzt machen??

Ich finde das irgendwie ungerecht!

Und außerdem störe ich nie den Unterricht
Hab immer meine Hausaufgaben und höre immer zu!

...zur Frage

Notengebung extrem von Lehrer abhängig?

Bin momentan in der 1. Klasse und sammle Punkte fürs Abi. Problem ist, dass die Noten extrem von den Lehrern abhängen. In Physik habe ich eine 4+ bekommen obwohl ich jede Stunde mindestens 2 mal was sage. Mein Sitznachbar sagt dagegen viel weniger und bekommt eine 3-. Daraufhin konnte mich mir noch eine 3- beim Lehrer holen, der aber meinte dass das jetzt eine Ausnahme sei und ich mich mehr melden müsse. Andere Schüler die sich noch nie gemeldet haben bekommen aber die gleiche Note wie ich. Was soll man da bitte tun? Das geht mir und meinen Freunden in extrem vielen Fächern so

...zur Frage

Liegt es an mir oder den Anderen?

Hallo ihr Lieben,
ich habe schon seit etwas längerer Zeit ein doofes „Problem“.
Ich habe das Gefühl, dass niemand mich ernst nehmen will und dass nicht einmal beabsichtigt, sondern dass das den Leuten gar nicht auffällt. Dabei geht es um meine Freunde (schon im Kindergarten, wie ich mich erinnere, aber auch in der Grundschule bis jetzt in der Oberstufe), meine Lehrer, meinen Freund und meine Eltern. Bei meinen Freunden ist es so, dass wir manchmal in Gruppen sind und Gespräche führen und wenn ich etwas zu sagen habe, dann überhören mich alle( auch mein Freund)..nie geht jemand auf das ein, was ich zu sagen habe..
Bei meinen Lehrern ist es so, dass sie Bemühungen oder Verbesserungen meinerseits gar nicht wirklich wahrnehmen, oder ich habe das Gefühl (was jetzt eventuell sehr pingelig ist), dass Bevorzugungen oder ähnliches bei mir gar nicht vorkommen. Z.B passiert es bei meinen Freunden(das ist öfter schon passiert), dass sie mit den Lehrern sprechen, ob sie denn einen Punkt besser bekommen könnten und argumentieren dies natürlich. Letztlich bekommen sie den Punkt besser und manchmal bekommen sie sogar zwei Punkte besser, oder einen Punkt besser, ohne dass ein Schüler sich dafür überhaupt eingesetzt hat ( die Note, die man eigentlich bekommt kann man sich ja aus schriftlicher und mündlicher Note selber ausrechnen).
Ich mache das gleiche, wenn ich das Gefühl habe ich würde einen Punkt mehr verdienen, aber nie gibt der Lehrer mir die bessere Note..
Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich mich viel zu gut einschätze, was ich nicht denke, oder daran, dass die Lehrer meine Noten wirklich für weniger wichtig halten, als die der anderen. ( Dazu möchte ich noch sagen, dass ich in Deutschland lebe, aber Ausländerin bin. Mit vier Jahren bin ich hierher gekommen und war auch nur hier in der Schule und wenn mir sowas immer und immer wieder passiert, dann denke ich mir manchmal, dass ich „nicht beachtet“ werde, weil man unbewusste denkt, bei Ausländern legt man keinen großen Wert drauf)

(Es geht in den Kommentaren weiter, da der Text zu lang wird)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?