Sind Nachtflüge genauso sicher wie die am Tag?

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Bin schonmal Abends geflogen! 94%
Noch nie Abends geflogen! 5%

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Bin schonmal Abends geflogen!

Langstreckenflüge haben immer einen Anteil in der nacht...der fliegt ja nicht selbst sondern vom Autopilot gesteuert...der kennt die Route...

Auch wenn es doof klingt: Die Sicht des Piloten ist ziemlich unwichtig, weil der Luftraum durch Radar in den Towern überwacht wird. Start und Landung sind weitestgehend automatisiert, der Pilot muss eigentlich nur schauen, dass die Kontrollanzeigen im normalen Bereich bleiben.

Hallo, nun höre mal !!! Irgendwo auf der Erde ist immer Nacht !!! Die Luftverkehrspiloten fliegen sowohl nachts wie auch am Tage mit der gleichen Sicherheit und sie sind es ja schon so lange sie fliegen gewöhnt. Sie haben es auch in den Flug-Simulatoren gelernt , denn dort ist es immer dunkel. Bei Dunkelheit gibt es auch, wenn die Maschine abgehoben ist, keine Ablenkungen der Augen mehr. Die Cockpitbesatzung ist voll auf ihre Instrumente und den Funverkehr mit den Lotzen konzentriert. Also starte du ruhig bei Nacht im Vertrauen auf deine Piloten und komme bei Licht dort an. wo du hin möchtest und hoffst dich wohlzufühlen.

Was möchtest Du wissen?