Sind Katzenbabys eines Wurfs eigentlich Zwillinge?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Katzenkinder eines Wurfes sind zwar Geschwister, können theoretisch aber alle einen anderen Vater haben.

Der Eisprung der Katze wird erst beim eigentlichen Akt ausgelöst, also jedesmal, wenn sie ein Kater deckt.

Katzen können sich während der Rolligkeit mehrmals mit verschiedenen Katern verpaaren.

Da die Rolligkeit mehrere Tage dauert und die Eizellen während dieser Phase an verschiedenen Tagen befruchtet werden, sind Katzenbabies eines Wurfes oft auch unterschiedlich groß/schwer.

Echte eineiige Zwillinge sind bei Katzen sehr sehr selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja da genau wie Menschen(zweieiige Zwillinge) Mehrere Eizellen zur mehr oder weniger selben Zeit befruchtet und ausgetragen werden. Natürlich kann es bei Katzen auch zu eineiigen Zwillingen kommen, was aber genau wie beim Menschen sehr selten vorkommt.

Der Grund warum Katzen im Normalfall immer mehr Nachwuchs bekommen als Menschen liegt an der Funktionsweise des Eisprungs, dieser ist nämlich nicht wie beim Menschen spontan sondern wird durch die Deckung gezielt ausgelöst. Gesetzt dem Fall es gibt nur einen Vater sind also alle Vollgeschwister und somit Zwillinge,Drillinge,Vierlinge, usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei frei lebenden Katzen haben die Kleinen meistens noch nicht einmal alle den gleichen Vater. Ich glaube schon, dass es bei Katzen auch Zwillinge geben kann. Aber das weiß ich nicht genau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, da sie gleichzeitig ausgetragen werden. mehreiige zwillinge.

sie können allerdings halbgeschwister sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?