darf man fremde leute an katzenbabys dranlassen?!

5 Antworten

hallo,... ein ,-zwei Tage sollte man die Kleinen schon in Ruhe lassen. Dann aber sollte man die kleinen auch mal hochnehmen können. .Vorausgesetzt die Katzenmutter hat nichts dagegen. Gäste oder Fremde sollten den Kontakt meiden.
Gruß,...spatzi321

ich habe gerade selber Katzenbabys, sie sind jetzt so 2-3 Wochen alt.Ich habe sie so seid dem 3. Tag gestreichelt und mittlerweile nehme ich sie auch mal kurz auf den Schoß. Kyara (Katzenmutter) hat da auch überhaupt nichts gegen. Manchmal leckt sie ihre Kinder danach, das wars dann aber auch. Wir dürfen also dran und sie ist, so habe ich den Eindruck, auch sehr stolz auf sie. Also ich könnte mir schon vorstellen, dass nicht jede Katze das so toll findet, aber ich denke vertraute Personen dürfen sie auf jeden Fall streicheln, bei Fremden würde ich schon eher aufpassen, wie die Mutter reagiert. Liebe Grüße (:

Fremde sollen die Finger von den Katzenbabys lassen. Es zeigt schon ein großes Vertrauen der Katzenmutter, wenn ihre Menschen die Kleinen anfassen dürfen, da müssen nicht noch Fremde streicheln.

Hier kannst Du auch noch was lesen dazu in einer verwandten Frage:

fremde menschen an katzenbabys lassen?

Ich habe zuhause auch 3 Katzenbabys und meine Katze lässt mich auch an sie ran. Wenn mein Freund streichelt die Kätzchen auch und nimmt sie auch auf den Schoß , da hat meine Katze auch nichts gegen .

Nein darf man weil die Mutter macht die Baby s dan Tot es geht um den geruch von der Mutter wen sie gestreichelt werden is der Duft weg !!!Erst nach ein bar Monaten

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?