Sind Katzen auch nachts draußen, oder schlafen sie im Haus?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das kommt ganz darauf an, wie du es deiner Katze angewöhnst. Der Kater meiner Kollegin ist die komplette Nacht draussen, schläft zwischendrin in einem Kartonhaus unter dem Balkon. Dafür ist er tagsüber fast immer drin.

Meine früheren Freigänger habe ich so gezogen, dass sie raus gegangen sind, wenn ich von der Arbeit kam. Und rein gekommen sind sie wieder, wenn wir ins Bett gingen. Ich habe da immer mit der Leckerliedose auf dem Balkon geklappert, dann kamen sie angerannt. Über Nacht waren meine Katzen immer drin. Das war mir sicherer, da wir am Waldrand gewohnt haben. Da sagten sich auch die Füchse, die Marder und die Jäger "gute Nacht". Für Katzen nicht ungefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist von Katze zu Katze unterschiedlich. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Katzen im Sommer gerne mal auch nachts jagen (da sind mehr Beutetiere unterwegs...), im Winter aber lieber reinkommen, weil es nachts auch ziemliche Minusgrade haben kann. Wenn eine Katze Freigang hat, sollte man ihr auf jeden Fall einen trockenen, warmen Platz (bsp. einen Karton mit Kissen) hinstellen, in den sie immer reinkann. Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da katzen in erster linie nachtaktiv sind streunene sie gerne nachts draußen rum...nur bei solch einem wetter (nass-kalt-eklich^^) sollte ein (trockener halbwegs warmer) unterschlupf vorhanden sein :) zum zurückziehen ist aber auch bei jeder katze anders...kommt auf den charakter an LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sie es von klein auf gewohnt sind, bei uns kommen leider des Nachts auch immer wieder Katzen abhanden, daher habe ich meine daran gewöhnt Nachts im Haus zu ruhen. Sie machen das auch problemlos, das ist für sie das normalste der Welt. Mein Mann kommt sehr spät von der Arbeit, fährt er mit dem Auto in die Einfahrt sind sie da, gehen wir danach nochmal weg, gehen sie auch und sind wieder da wenn das Auto wieder kommt. Da braucht es keine Leckerlis oder so, die kommen immer von alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine macht wozu sie Lust hat, im Sommer schläft sie meistens draußen (da ist ihr innen glaub ich zu warm), und im Winter schläft sie drin. :)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich trage zeitungen hauptberuflich nachts aus :)Da sieht man schon die ein oder andere Katze auf der jagd :DEine hat mal einen Feldhasen angegriffen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dem Wetter nicht nachts nach draußen lassen und am Tag gucken, ob die Katze ins Haus reinkann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt drauf an ob sie Wohnungskatzen, Stallkatzen oder Kombi-Katzen sind...

lg, jakkily

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

manchmal schlafen sie auch draußen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal so oder so :) Mein Kater geht am liebsten Nachts raus, dann ist er schön geheim :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt doch von den Menschen die sie halten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?