sind geistig Behinderte Menschen glücklicher als andere?

Das Ergebnis basiert auf 26 Abstimmungen

es gibt keinen Unterschied 54%
Menschen mit geistiger Behindrung sind Glücklicher 38%
Normale sind glücklicher 8%

28 Antworten

Ich arbeite mit geistig behinderten Kindern. Sie leben glücklich und begeistern sich für Dinge, die "normalen" Kindern langweilig erscheinen. Sie agieren mit Naturmaterialien, sie freuen sich an Unternehmungen und wenn es nur heißt, sie haben einen Einkaufszettel und dürfen selbst die Sachen holen und bezahlen. Sie erleben jeden Moment intensiv und spüren, wie es dem anderen geht. diesen Flow, wenn sie spielen, dieses tiefe Empfinden einer Stimmung, die leuchtenden Augen sind immer wieder anregend und beeindruckend für mich. Es gibt dann auch Tage, in denen sie sich schlecht fühlen, überfordert sind, aggressiv reagieren und sich zurückziehen. aber das geht vorbei, und es geht wieder los, diese atemlose Spannung , was es neues gibt. Wir sollten alle davon profitieren und unsere zahlreichen Sorgen relativieren. der augenblick macht es, Glück heißt jetzt leben!

Menschen mit geistiger Behindrung sind Glücklicher

Ich finde nicht, dass das wichtig ist was wir in unserer Gesellschaft als wichtig erachten. Wir denken es sei alles super wichtig und behinderte Menschen verstehen all das nicht. Aber gerade das ist ihr Vorteil, der sie näher an das große Glück bringt. Sie wissen so oft Sachen wie Natur, Menschlichkeit und Freunde zu schätzen. Das alles sind Sachen, die viele von uns als normal erachten. Man sollte einfach mehr diese alltäglichen Dinge zu schätzen Wissen, dann wäre man viel glücklicher. Hierbei sollten wir uns wirklich immer eine Scheibe von geistig behinderten Menschen abschneiden und sie nicht belächeln. Eigentlich sind wir die zu belächeln sind. Weil wir denken das wäre das wahre Leben, Frau/Mann, Auto, Haus und viel Geld. Wir verkennen, das wir eigentlich schon längst alles haben um Glücklich zu sein. Und genau diese Vorstellungen die wir vom perfekten, einzig wahren Leben haben sind nur Illusion.

Menschen mit geistiger Behindrung sind Glücklicher

Ich kenne sehr viele Menschen mit geistiger Behinderung. Der größte Teil von ihnen wirkt auf mich glücklicher und zufriedener als manche Nichtbehinderten.

Mögliche Gründe:

-Da diese Menschen meist dankbarer sind für das Leben und nicht wie manch andere habgierig und nur nach Geld und Karriere streben

-Es wird bei ihnen nicht zu viel über alles nachgegrübelt ;gerade  die Menschen mit schwererer geistigen Behinderung wissen auch nicht wie grausam das Geschehen in der Welt war und ist

-Menschen mit geistiger Behinderung haben ihren festen Arbeitsplatz

es gibt keinen Unterschied

Ich denke wie glücklich jemand ist und was jemanden glücklich macht, ist von Mensch zu Mensch verschieden. Es gibt glückliche "Normale" und unglückliche "Normale", genauso wie es glückliche "Behinderte" und unglückliche "Behinderte".

Jeder hat irgendwelche Probleme, die Frage ist eben, welche das sind. Klar, es gibt die "Normalen", die sich Gedanken machen müssen, wo sie in 10 Jahren mal sind. Es gibt aber auch die "Normalen", die das Vermögen ihrer Eltern leben und einfach auf den Putz hauen, wobei hier auch fraglich ist, ob die glücklich sind, aber nicht trotzdem Probleme haben (ein Problem kann ja auch schon sein, dass die Golduhr mit 20 Diamanten nicht rechtzeitig fertig wird...). Genauso kann natürlich ein "Behinderter" auch in guten Verhältnissen aufwachsen und einigermaßen glücklich leben. Es kann aber trotzdem sein, dass er von anderen ausgeschlossen wird und ihm irgendwas fehlt. Und die Frage ist ja auch, wie solche Leute dann zurecht kommen, wenn eben keiner mehr da ist, der sich um sie kümmert. Es gibt ja solche hochsensiblen Menschen, die total durchdrehen, wenn sich in ihren Tagesablauf nur das kleinste bisschen ändert. Klar können die leben und auch glücklich sein. Aber wenn irgendwann keiner mehr für sie sorgt, werden sies wahrscheinlich erstmal enorm schwer haben. Und dann gibt es natürlich auch die psychisch Gestörten mit gespaltener Persönlichkeit oder eben Serienkiller, die vielleicht nichts gegen ihr Handeln machen können, aber es trotzdem bereuen.

Ich würde nicht so verallgemeinern, dass nun Behinderte oder "Normale" glücklicher sind. Es gibt so viele verschiedene Menschen und so viele Faktoren, von denen das abhängt, dass man das von Person zu Person betrachten sollte^^

Menschen mit geistiger Behindrung sind Glücklicher

die geistig behinderten haben an anderen sachen freude...ich hab mal ein praktikum in einem heim für solche leute gemacht...sie erfreuen sich an ganz anderen dingen...also ich denke das sie fast schon glücklicher sind weilsie sich nicht so viele sorgen machen und sich auch über die kleinen dinge im leben freuen...

Was möchtest Du wissen?