Sind Ägypter eigentlich Afrikaner?

7 Antworten

Ja, nur halt nicht die klassischen Schwarzafrikaner, wie man sich Afrikaner vorstellt. Die Leben weiter südlich. Ägypter, wie auch Algerier und einige andere Völker in Nordafrika gehören zu den Arabern, die aber auch im Nahen Osten in Asien leben. Außerdem, wenn man es geografisch genau nimmt, dann liegt, ein Teil Ägyptens, nämlich die Halbinsel Sinai in Asien. Trotzdem, liegt Ägypten hauptsächlich in Afrika, sodass man ruhig sagen kann, dass Ägypter Afrikaner sind. Ich weis aber nicht ob die es mögen so bezeichnet zu werden.

Im Grunde ja.

ja was den sonst. Alle Menschen, die auf dem afrikanischen Kontinent liegen, sind Afrikaner.

Wie sahen die alten Ägypter aus?

Sahen sie wie die heutigen Ägypter aus?

...zur Frage

Hurghada-Urlaub,wichtige fragen

Hey:) ich habe einige wichtige frage,wäre echt super lieb wenn ihr euch die zeit für den text nehmen könntet und zwar gehts in einer woche mit meinem freund ich18,er 19) für zwei wochen nach hurghada,haben das "the grand hotel" gebucht,was warhscheinlich ein riesen fehler war-kann man jetzt jedoch nicht mehr ändern:/ meine fragen wären: 1.)war jemand schonmal in hurghada (vielleicht sogar in diesem hotel/weiß wo man sich für eine buchung melden kann etc) und kann uns irgendwelche günstige aktivitäten empfhehlen(quad fahren/camelreiten/schnorcheltour,mit delfinen schwimmen etc) die vielleicht auch niicht alzuweit weg sind vom hotel,da was die orientierung angeht,ich und mein freund relativ verloren sind:D welche aktivitäten könnt ihr empfehlen,wie läuft der tagesablauf ab? wäre echt lieb,wenn ihr die preise hinzufügen könntet:) 2.) kann man irgendwo in der nähe ganz entspannt abends shishan gehen 3.) wie siehts aus mit insider tipps? haben halbpension gebucht,sprich müssen uns unser mittagessen selbst besorgen. würde sehr gerne typisches "ägyptisches/arabisches" essen zum günstigen preis genießen,heißt: suche ein Restaurant,welches sich nicht komplett auf den tourismus spezialisiert, habt ihr da irgendwelche vorschläge? (wenns geht auch näher am Hotel) 4.) haben uns hauptsächlich zum entspannen für hurghada entschieden,sind aber der meinung das man in den zwei wochen auch mal 1-2 mal party machen kann,gibt es dort clubs( wart ihr vielleicht schon in einigen) , wimmelt es dort nur von ägyptern? sind die clubs zu empfehlen? 5.) ich weiß, dass es nicht allzuweit weg vom hotel eine shopping möglichkeit gibt. versuche eine louis vuitton tasche zu ergattern( nicht original), wie siehts aus wenn ich zurück nach deutschland fliege ,bekomme ich ärger wenn ich eine fälschunge gekauft hab? 6.) ich weiß dass man dort mit euro bezahlen kann,das ist jedoch nicht überall so.wollte so ca 200-300euro mitnehmen,wieviel geld sollich in ägyptisches pfund umtauschen? 7.) beim einreisen muss man ja ein visum beantragen,beim reiseveranstalter kostet dies 25,- ,ich meine aber,dass ich irgendwo gelesen hab,wenn man selber zum schalter geht um das visum zu beantragen,man nur ca. 18euro bezahlt,ist das wahr? 8.)jetzt speziell für die leute , die in dem hotel waren: falls ihr das pech hattet und ein unzumutbares zimmer bekommen habt,wo seid ihr hingegangen/sich gemeldet um dies zu reklamieren und wie habt ihr einen zimmerwechsel erreicht?

das war fürs erste alles an fragen:) ich bedanke mich wirklich bei jedem einzelnen,wer sich durch diesen roman gelesen hat:* Ganz Liebe Grüße:)

PS: schmecken die cocktails dort?:D

...zur Frage

Krieg zwischen Ägypten und Äthiopien?

Ägyptens Bevölkerung wächst jedes Jahr um 2 Millionen Menschen. Im Land wird mehr Wohnraum benötigt und damit auch mehr Bauland. Im Moment bebaut man unter anderem auch das fruchtbare Nildelta, weil es dort so schön grün und das Wasser des Nils so nah ist. Doch das Land benötigt auch mehr Nahrung, also mehr landwirtschaftliche Fläche und mehr Wasser. Etwa 65% aller Nahrungsmittel muss das Ägypten bereits importieren und diese Menge steigt von Jahr zu Jahr. Die Menge des Wassers geht immer weiter zurück und die Bauern verschwenden es noch immer mit ihren uralten Methoden, die sich seit der Zeit der Pharaonen kaum verändert haben. Zudem baut Äthiopien jetzt einen Staudamm, der die Menge des Wassers in Ägypten noch einmal drastisch senken wird.

Werden wir schon bald einen neuen militärischen Konflikt in der Region sehen? Und wie wird der enden? Mehr Wasser wird es vermutlich nicht geben. Weder für Ägypten, noch für Äthiopien.

...zur Frage

auf den afrikanischen Kontinent mit dem Auto (OHNE Fährenüberquerung)

eigentlich müsste dies doch möglich sein oder?, ich habe hier gerade einen großen Atlas vor mir...man könnte von Ost-Deutschland ausgehend über Polen, die Ukraine, einen Teil Russlands, Georgien, die Türkei, Syrien, Israel, Ägypten fahren...(nun einmal abgesehen davon dass der Grenzübergang Ägypten, Israel derzeit abgeriegelt ist)...

weshalb wird mir auf keinem Routenplaner diese MÖglichkeit gezeigt?...oder bestehen weitere Strecken, welche gesperrt sind...

Grüße

...zur Frage

Gibt es eigentlich weiße Afrikaner?

Gibt es weiße Afrikaner?

...zur Frage

Warum haben eigentlich Afrikaner so weiße Zähne?

Die haben richtig weiße zähne , wie schaffen die das ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?