Sind 5 V und 30 A Tödlich, oder generell bei Berührung gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Trockene Haut hat etwa 1 MOhm Widerstand.
Hinzu kommt die Durchschlagsspannung der Hautoberfläche, daher sind Spannungen bis 60 Volt nicht gefährlich. Die Ampere-Zahl einer Stromquelle spielt erst mal keine Rolle, da der fließende Strom vom Haut-Widerstand begrenzt wird. Die 30-A-Angabe ist nur als Höchstbelastung der Quelle zu verstehen.
Theoretisch fließen bei 5 Volt 0,005 mA. Erst Ströme ab 50 mA sind gefährlich, auch abhängig davon, über welche Körperteile sie fließen.
Gruß DER ELEKTRIKER

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 55555555555555
19.05.2016, 17:38

Der Körperwiderstand ist genau genommen ein komplexer Widerstand aus R und C und hängt von diversen Parametern wie unter anderem der Kontaktfläche, dem Feuchtigkeitsgrad der Haut und der Stoffverteilung im Körperinneren ab. Aus diesem Grund sind Messungen und Schlussfolgerungen, die auf dem Körperwiderstand beruhen, mit großen Unsicherheiten und Fehlern behaftet. Messungen an trockener Haut führen zu relativ hohen Widerstandswerten bis ca. 1 MΩ; diese relativ hohen Widerstandswerte ergeben sich daraus, dass die obere Hautschicht als Kondensator wirkt und somit einen hohen Widerstandswert verursacht. In der einschlägigen Literatur wird der Körperwiderstand mit 1 kΩ bis 2,4 kΩ angegeben, da beim Kontakt mit hohen Spannungen die obere, gut isolierende Hautschicht durchschlagen wird und somit nicht mehr wirkt.

0

Also der Widerstand der Haut ist so groß, dass bei der Spannung gar kein Strom fließen würde. Es würde gar nichts passieren, wenn du beide Kontakte berühren würdest.

Ich weiß aber auch grad nicht, ab welcher Spannung ein Strom fließen kann. Bei Interesse sonst einfach mal googeln...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThunderWalker
12.07.2013, 03:45

ich glaube es fällt noch unter die schutzkleinspannung. War mir aber nicht sicher :D trotztdem vielen dank für die hilfe

0

WIr haben im Studium gelernt: 50V und 30mA und du bist tot. Deshalb hat der Fi-Schutzschalter eine Fehlerstromerkennung von 30mA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?