Silvester und Neujahr in der Schweiz... Bräuche, Besonderheiten?

3 Antworten

Bin Schweizerin... Bei uns gibt es ein Feuerwerk und bei den meisten ein festliches Abendessen, viel mehr eigentlich nicht. Gefeiert wird am 31.12 . Bräuche... Am 1.1. des neuen Jahres gehen bei uns mancherorts die Kinder von Haustür zu Haustür und wünschen allen ein gutes neues Jahr und bekommen dafür meist etwas Trinkgeld. Mehr fällt mir nicht ein, ausser, dass im SF1 (Schweizer Fernsehen) jeweils eine Riesen-Tamtam-Silvester-Sendung mitsamt Feuerwerk ausgestrahlt wird. Und um 00:00 Uhr wird natürlich angestossen. Aber ich gehe mal davon aus, dass für Touries sowieso noch spezielle Events angeboten werden in den Touristenhochburgen... Sowas in Richtig Fondue/Raclette-Abend oder so könnte ich mir vorstellen^^

ja feuerwerk gibts (leider) auch bei uns in der Schweiz. Wobei eigentlich am 1.August mehr feuerwerk abgelassen wird. da ist unser Nationalfeiertag. In manchen Teilen der Schweiz ist sogar der 2 Januar ein feiertag. Da ist das traditionelle Bächtelen angesagt. Das sind dann richtige Sauforgien und so mach ein Treichler macht ohrenbetäubenden Lärm in den Gassen. Treichler sind Männer mit riesen grossen Kuhglocken die immerzu geschlagen werden. Damit soll das alte Jahr vertrieben und das neue jahr eingeläutet werden. Auch werden mit mittelalterlichen Kanonen 12 Böllerschüsse abgefeuert. Das ist die Tradition des Bächtelen. Viel Lärm, viel alkohol, viel geplapper, viel Essen. Auch der 6. Januar ist ein inoffizieller "Feiertag". das ist der Dreikönigstag. nicht alle haben dann frei, aber es gibt dreikönigskuchen. Darin ist ein kleiner Plastikkönig versteckt, und wer ihn findet beim Kuchen essen, darf für einen Tag König sein. Ein riesen plausch für alle Kinder.

ICh weisses einfach aus der Schweiz da ich selber aus der Schweiz komme :D Wir feiern einfach mit Feuerwek, mehr eigentlich nicct. Manche Leute gehen noch auswärts essen aber sonst machen wir nichts..

Was möchtest Du wissen?