SILBER-Schmuck soll patinieren

7 Antworten

Hallo Gemeinde, Silber künstlich patinieren, schwärzen, anlaufen lassen...

Auch wenn dieser Strang hier schon etwas älter ist, ich habe einen guten, umweltfreundlichen, gesundheitsunbedenklichen und sehr kostengünstigen Tipp.

Ich wollte einen Füllfederhalter aus 925er Sterling Silber, nicht mehr so strahlend Silberweiß haben, sondern mit einer künstlich erzeugten Patina versehen.

Habe einige Chemikalien ausprobiert, und auch die Hausmittel-Tipps wie Zwiebeln oder Kaffee versucht. War alles nicht so das richtige.

Eigentlich liegt es so nah...;-)

Zuerst sollte man sicherstellen, dass das Silber nicht gegen Oxydation z.B. durch Lack geschützt ist. Gegebenenfalls mit feiner Stahlwolle, oder Topfschwamm vorsichtig vorbehandeln. Dabei möglichst immer in einer Richtung arbeiten.

Ganz gewöhnliche Hühnereier hart kochen. Menge, Farbe und Größe spielen dabei keine Rolle.

Im heißen Zustand, zwei komplette Eier in einen Gefrierbeutel stecken, das zu bearbeitende Silberstück mit hinein. Den Gefrierbeutel zuknoten bzw. gut verschießen. Dann ganz einfach die kompletten Eier zerquetschen. Muß kein Brei sein. Hinlegen.

In sehr kurzer Zeit sieht man das Silber anlaufen. Die Position des Silber ab und zu ändern und so lange in dem Gefriebeutel lassen, bis man den gewünschten Patina-Grad erreicht hat.

Das Ergebnis war unglaublich schön. Im Grundton der Anlauffarbe ein Schwarz/Grau. Darunter mischten sich kleine unregelmäßige Sektoren von Bläulich, Türkis, Violett-rötlich, Grün/Gelb also fast Regenbogenfarben. Aber nicht so dominant, sondern wie halt Silber anläuft nur mit einem klasse Effekt.

Zu Hell? wiederholen.

Zu dunkel? Vorsichtig ein Silbertuch, feine Autopoliturcreme oder Ceranfeld/Kochfeld "Milch" benutzen. Ist egal wenns nicht gleich funktioniert. Vorgang des Anlaufen lassen wiederholen.

Patina entfernen? Topf mit Wasser erhitzen, Soda oder Backpulver hineingeben, und zwei/drei kleine geknüllte "Bälle" Alufolie zufügen. Magic!!

Das fertige Stück warm abwaschen, die Patina hält. Danach ab und zu (mit ungewaschenen Fingern- echt jetzt) das Silberteil durch die Hände gleiten lassen. Das natürliche Fingerfett gibt einen Schutz, konserviert und läßt die natürliche Patinierung dann auf die Dauer noch ein Stück voranschreiten.

Ich hätte mir so viel Zeit und Mühe sparen können, hätte ich mit dem naheliegensten begonnen...hartgekochte Eier!

Gern geschehen...

LG

  1. nichts tun, außer tragen. Sie bekommt von selbst wieder Patina, aber das dauert ...

  2. Schwefelpulver (Schwefelleber) mit einem weichen Pinsel auftragen und kurz einwirken lassen. Silber wird schwarz. Wenn manche Stellen nicht schwarz wurden, nochmals. Überall, wo Schwefel aufliegt, wird Silber schwarz.

Dies ist aber nicht ganz einfach und ich weiß nicht, ob es dir danach wirklich gefällt. Der Tipp mit dem Goldschmied ist sicher gut, da er mehr Erfahrung hat (hoffentlich).

Trage sie halt so oft wie möglich und lass sie offen liegen, z.B. in der Küche.

Silberschmuck 925 verfärbt sich im Meer Gold und bei Körperkontakt wieder Silber?

Hallo, ich trage viele Silberringe und Armreifen 925er Silber und das schon seit mehreren Jahren. Der Schmuck wird nie abgelegt und hat schon jedes Meer auf der Welt kennengelernt, sogar totes Meer. Jetzt war ich allerdings in Mexiko auf der Isla Mujeres in der Karibik und nach dem Baden im Meer wurden alle Echtsilber teile plötzlich Gold, das unechte Silber blieb Silber. Ich habe meine Ringe abgezogen und in eine Tasche gepackt. Die Armreifen habe ich angelassen. Am nächsten Tag waren die Armreifen wieder Silber. Die Ringe in der Tasche waren jedoch noch nach 2 Wochen Gold. Nach 2 Wochen habe ich die Ringe aus der Tasche genommen und zum ersten Mal wieder getragen und nach ein paar Stunden tragen waren sie wieder perfekt Silber. Was genau ist da passiert?

...zur Frage

silberschmuck vorm anlaufen schützen?!

ich habe eigentlich überwiegend silbernen schmuck, soweit ich weiß auch alles aus echtem silber (925er) und nicht bloß versilbert.

silber läuft ja immer mit der zeit an und man hat dann ja verschiedene möglichkeiten, den schmuck zu reinigen. normalerweise benutze ich ein silberputztuch, was auch hilft, finde ich, habe aber auch schon ein ultraschall-gerät ausprobiert. danach ist der schmuck wirklich sauber und alle rückstände, oder fast alle rückstände, sind weg.

bei bestimmten teilen (ein paar ohrringe und eine kette, die ich auch fast immer trage) kommen diese schwarzen stellen jedoch schon nach wenigen tagen immer wieder... und es sieht wirklich nicht schön aus :( und ich weiß nicht, warum das passiert. andere teile hatte ich auch längere zeit an und hatte das problem nie. (und der schmuck müsste wirklich qualitativ gut sein...)

deshalb meine frage(n):

woher kann das kommen, dass bestimmte teile aus demselben stoff schneller anlaufen als andere?

und was kann man tun, damit das nicht passiert? gibt es irgendein mittel, das dem schmuck nicht schadet, aber vorm anlaufen schützt?

und welches mittel hilft denn am besten zum reinigen von silberschmuck?

...zur Frage

Messing als Schmuck tragen?

bald hat eine freundin von mir geburtstag und ich habe ein tolles armband in ihrer lieblingsfarbe gefunden, was ihr garantiert gefallen wird. da es sich aber um modeschmuck handelt, bin ich etwas vorsichtig. das armband selbst ist aus leder, da mach ich mir keine sorgen. der anhänger besteht aus nickelfreiem messing. kann sowas auf der haut abfärben oder schwarz anlaufen ?

wäre ich bei echtem silber auf der sichereren seite ?

...zur Frage

Schmuck aus Silber

Ich habe mir vor einiger Zeit eine schlichte Silberkette gekauft, die aber nach kurzer Zeit immer dunkler wurde. Auch Silberreiniger half nicht. Die Kette trug den Stempel "925er Silber". Da sie nicht sehr teuer war, vermute ich, dass die Kennzeichnung als "echt Silber" (925) nicht das einzige Kriterium für Qualität ist. Gibt es Silberketten, die höherwertig sind. Was bedeutet eigentlich der Wert "925"? Ich möchte jetzt eine Kette kaufen, an der ich mehr Freude habe. Auf was muss ich achten?

...zur Frage

Silber 925 plattiert

In diesem Forum wurde schon ein paarmal die Frage gestellt, was Silber plattiert bedeutet und ob es mit 925 gestempelt sein darf. Das Credo war, dass "plattiert" nichts anderes als "versilbert" bedeutet und der Schmuck nicht gepunzt sein darf. Zwischendrin habe ich allerdings herausgelesen, dass die Bedeutung "hochglänzend" ist, was ja etwas gänzlich anderes ist. Ich möchte mir jetzt ein Bettelarmband im Internet kaufen und habe einige relativ günstige Angebote gefunden, die einerseits eben mit plattiert beschrieben sind und andererseits mit 925 gepunzt sind. Wie weiß ich jetzt, was Tatsache ist? Silber oder versilbert, das ist hier die Frage??

...zur Frage

Frage zu Kupfer:

Ich trage gern Schmuck aus Kupfer.

Geputzt ist er schön glänzend.

Ungeputzt wird der Ring mit der Zeit dunkelbraun und der Armreif bekommt die berühmte grüne Patina.

Meine Frage: wieso der Unterschied bei den Verfärbungen?

Offensichtlich ist Kupfer doch nicht gleich Kupfer.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?