Sie macht Schluss, weil er nicht gut im Bett ist?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich finde Sex zwar wichtig, aber weil es im Bett nicht passt, ist meiner Ansicht nach kein Grund, eine Beziehung zu beenden. Zumindest nicht, wenn man den Partner wirklich richtig liebt. 

Ein "Riesenschwanz" ist zudem nicht unbedingt toll, sondenrn kann sogar sehr unangenehm sein. Und zum Sex gehören immer mindestens zwei (je nach Vorliebe) dazu. Wenn er etwas macht, das nicht gefällt, muss man ihm das geutlich machen, umgekehrt genauso. Kommunikation ist da alles. Wenn es nicht läuft, muss das nicht allein daran liegen, dass er "schlecht im Bett" ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Curduba 03.10.2017, 15:33

Ich kann dir wirklich nur zustimmen

1
lewei90 03.10.2017, 15:37
@Curduba

Das freut mich. 

Vermutlich hat dieses Mädel ihren Exfreund nicht ehrlic geliebt, sonst hätte sie ihn nicht deswegen verlassen. Offenbar ist er ja sin prima Kerl und zuverlässiger Partner. Mit ein bisschen Geduld und gutem Willen hätte man an den "Bettproblemen" arbeiten können.

2
Curduba 03.10.2017, 16:02
@lewei90

Die war wohl nur auf Sex aus, so wie viele Frauen nur auf Geld aus sind.. traurig..

2

Mit "schlecht im Bett" meinen Frauen meist nicht fehlende Technik oder fehlende Ausdauer, sondern mangelndes Interesse daran, dass auch die Frau auf ihre Kosten kommt.

Die meisten Männer heute bekommen ihre "Ausbildung" durch Pornofilme und kommen so zu der Ansicht, dass es genügt "irgendetwas" in "irgendeine" Körperöffnung der Frau zu stecken, damit diese in Ekstase versetzt wird und einen Höhepunkt nach dem anderen bekommt. Dass die meisten Frauen beim "guten alten Rein-Raus-Spiel" überhaupt nicht zum Höhepunkt kümmern und dafür ein ordentliches Vorspielt mit Lecken und Fingern der eigentliche Höhepunkt wäre, interessiert sie nicht oder ist ihnen zu aufwändig - sie selbst kommen ja zu ihrem Orgasmus... .

Diese Frauen trennen sich dann also nicht, weil der "Sex schlecht war", sondern meist, weil sie einen unverbesserlichen Egoisten erwischt haben.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, schliesslich ist Sex Teil der Beziehung. Wenn der nicht klappt zb weil der Mann nur auf sich schaut und im übrigen keinerlei Interesse hat eine Frau seinerseits zu befriedigen und zu erregen zb mit Vorspiel, dann gibt ihm jede Frau den Laufpass.

Denn das zeigt allgemein was er in der Beziehung zu geben hat. Nett sein und kochen reicht nicht, man muss die Frau schon lieben und respektieren und bereit sein an der Beziehung zu arbeiten, Kompromisse zu machen.

Sex ist kann ein Spiegelbild der Beziehung sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sag mal so läuft es da nicht aber im Leben könnte man gemeinsam 

dran arbeiten

Würde es weiter nichts bringen dann aber naja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Freundin hat diesen Mann nicht verdient. Wer so oberflächlich ist, darf sich nicht wundern wenn er gute und glückliche Beziehung führt.

Wenn er sehr lustlos im Bett war, dann scheint deine Freundin in Punkto Sex ja auch keine Rakete zu sein. 

Wenn man merkt das der andere unerfahren oder unbeholfen ist, dann muss man ihn ein wenig anleiten und Hilfestellung geben, anstatt sich einfach hinzulegen und bedienen zu lassen. Guten Sex muss man sich manchmal erarbeiten. Auch deine Freundin war mal unerfahren und hatte von Tuten und Blasen keine Ahnung.

Von dem her finde ich den "Trennungsgrund" einfach dumm und lächerlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bin keine Frau. Aber wie traurig ist das denn bitte.. Kindisch hoch Zehn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann liebte sie ihn wohl nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?