Siam(Thai) Katzen -------Wirklich so schlimm?

12 Antworten

Siam sind schon was für fortgeschrittene Katzenfans sie "reden" wirklich denn sie suchen sehr intensiven Kontakt zu Dir und sind dann auch sehr fordernd! Wenn Du damit nicht umgehen kannst solltest Du lieber eine "normale" Katze wählen. Ihre Stimme ist sehr ausdrucksvoll und umfasst eine breite Palette an Mauz, Brumm, Schnurr, Knurr und Gurrlauten deswegen heisst es auch das diese Katzen "reden" oder das sie eine Stimme wie ein kleines Kind hätte. Wenn sie Ihre Aufmeksamkeit verlangen forden sie diese Gnadenlos ein ob Du nun willst oder nicht...sie "nerven" dich so lange bist Du Ihnen genügend Aufmerksamkeit schenkst!

Ich liebe Siams über alles.Sie sind eben sehr anhänglich.Würde mich für einen Kater entscheiden.Ich habe ein Pärchen.die Mädchen sind viel am meckern Aber ich liebe sie alle beide.Ich würde bei einem Tierarzt nach einem guten Züchter nach fragen.Ist besser als bei EBay.Manche Siams kauen auch Stoffe wie Handtücher ,Wolldecken an.solche habe ich. Das muss nicht bei jeder Siamkatze so sein. Aber das wollte ich dir auf jeden fall mitteilen. Aber für alles gibt es Lösungen. Ich hänge Handtücher höher. Und Decken lege ich weg,wenn ich nicht zuhause bin.

tja man kann es wohl kaum als nerven bezeichnen sie zeigen dir so ihre liebe unser lucky rennt auch jedem hinterher und unterhält sich auch gerne , diese katzen lieben es geknuddelt zu werden ,,es ist besser mit einer zweiten katze wir haben uns vor kurzem ein sibirischenperser katzenbaby angeschafft und lucky hat sie pracktisch adoptiert seitdem ist er nicht mehr so anhänglich ,, um direkt auf deine frage einzugehen nein sie sind nicht so schlimm es macht sogar sehr viel spass so eine katze zu halten sie sind sehr schlau und lernen sehr schnell es lohnt sich ;)

EBay Kleinanzeige Katze wegen driftigen Grund zurückgeben?

Zu meinem Fall: ich habe gestern Abend gegen 19 Uhr, 2 Babykätzchen über EBay Kleinanzeigen gekauft. Ich habe bereits einen Streunerkater gegen den ich auch nicht allergisch oder sonst wie reagiere. Gestern Abend dann kaum als ich mit den Kätzchen zuhause ankam hab ich aufeinmal starke Allergische Reaktionen ( ständiges Niesen und Ausschlag überall ) bekommen. Die Verkäuferin meinte übrigens sie hat die Katzen abgegeben weil sie nicht mehr so viel Zeit für die kleinen hätte da sie wieder arbeiten geht und ein 2 Monate altes Kind zuhause hat ( also ein nicht ganz so driftiger Grund die 2 Kätzchen evtl noch ein paar Tage zu behalten um einen neuen Käufer zu finden ) ich schrieb der Verkäuferin wie es denn ist weil ich stark allergisch reagiere, ob wir das rückgängig machen könnten, sie rief an und meint sie nimmt die Katzen und ich solle sie doch heute Abend noch oder morgen früh zurück bringen. ( ich entschied mich für den nächsten morgen da sie mir abends das Geld nicht hätte wieder geben können und mir das zu komisch war das ich evtl sonst das Geld nie bekommen hätte) Wir haben dann schriftlich ein Termin für den nächsten morgen 9 Uhr ausgemacht. Doch ungefähr 1 Stunde später kam eine Nachricht das die Verkäuferin jetzt mit ihrem Mann geredet hat und der meint sie nehmen die Katzen nicht zurück, sie sind gesund und ich hätte wissen müssen das ich allergisch bin. Ich hab geschrieben das ich meine bis jetzigen Katzen vertragen habe und es auch evtl an der rasse liegen kann das ich nur dagegen allergisch bin. Mein Bruder hat dann die Nacht auf die Katzen aufgepasst. Ich hab auch nicht im selben Zimmer geschlafen wie die Katzen und hatte trotzdem die ganze Nacht zu kämpfen mit den Allergiesymptomen, es wurde so schlimm das ich einen Asthmaanfall bekam und Medikamente nehmen musste die ich Schwangerschaftsbedingt eigentlich nicht nehmen sollte. Am nächsten morgen schrieb ich ihr von dem Vorfall und ob sie die Katzen nicht doch wieder nehmen könnte weil ich sie auf keinen Fall länger behalten kann ( ich hatte dann zum 3 mal gefragt ). Es kam immernoch keine Antwort sie ignoriert mich einfach und ich weiß nicht was ich machen soll.

Meine frage jetzt ?

es liegt ja ein driftiger Grund vor ( Allergie + Asthmaanfall), ist sie trotzdem nicht dazu verpflichtet die Katzen wieder zu nehmen und einen neuen Käufer zu finden ? Sie weiß immerhin mehr über die Katzen und somit besser Bescheid um sie zu verkaufen als ich und außerdem kann ich sie eindeutig so nicht behalten und noch Tage warten bis ich einen Käufer gefunden habe ? Außerdem finde ich es echt frech erst zuzusagen und jetzt dann aufeinmal wegen dem Mann sagen wir nehmen sie doch nicht zurück!! Gibt es irgendwo schriftlich das man eine gewisse Zeit quasi aus so einem „Kaufvertrag“ zurücktreten kann ? ( habe natürlich nichts unterschrieben oder so aber im Endeffekt war es ja irgendwo ein Kaufvertrag )

...zur Frage
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?