Sheldon aus The Big Bang Theory

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kenne fast alle Folgen und kann mich nur erinnern, dass des Öfteren Hochbegabung genannt wird. Der Verdacht auf Asperger Autismus taucht beim Publikum häufig auf, wird aber von den Sendungsmachern nicht unterstützt. Ich schätze, die wollen keine kritischen Mails von irgendwelchen Vereinen bekommen, nur weil beispielsweise Sheldon Leonard schlägt und irgendwelche Zuseher das mit Autismus in Verbindung bringen.

Obsessive Compulsive Disorder (Zwangsstörung) wird auch manhcmal in Diskussionen erwähnt, aber ich kann mich nicht erinnern, dass dies in der Serie selbst auftauchte.

Hier übrigens ein Artikel zu Sheldon und AS: http://www.slate.com/articles/arts/television/2009/02/mustgeek_tv.html

ich glaube du meinst ganz einfach, ob sich die produzenten noch etwas besonderes dabei gedacht haben, als sie den charackter erschaffen haben, wie er ist. also ob die sich dabei dachten, das er eine bestimmte krankheit haben soll.. etc, oder?:)

ja genau das mein ich (z.B. wie Monk Zwangsstörungen und wwi noch alles hat)

0

Das ist nur eine Serie.. Sheldon ist nur eine fiktive Person, die durch ihre eigene ''unnormale'' Art lustig sein soll.. Hör auf, über sowas nachzudenken nachts um 3 :D

Ja, ich weis, dass es nur eine Erfindung von den Produzenten ist, aber z.B. bei Monk hat es ja auch einen Grund, dass er so ist, wie er halt ist xD

0

Was möchtest Du wissen?