Shampoo mit keratin ohne silikone?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was würde es einem Reinigungsprodukt bringen, wenn es Keratin enthält?

Ein Shampoo lässt man ja nicht z.B. 40 - 120 Min. lang inkl. Wärmezufuhr in die Haare einwirken, sondern man trägt es auf dem Kopf auf, shampooniert die Kopfhaut und die Haaransätze und dann spült man es wieder aus und reinigt beim Ausspülen noch die Haarlängen und -spitzen mit    . . . .  wer ein Shampoo anders anwendet, wäscht schlicht und einfach nur falsch.

Wirkliches, echtes, reines Keratin ist teuer und eine richtige Keratinbehandlung für die Haare besteht nicht aus einem Shampoo, sondern aus hochkonzentrierten Keratin-Kuren, die mittels Zugabe von Wärme und Feuchtigkeit angewendet werden (z.B. unter einer Haar-Sauna)  .. .  sonst erzielen sie erst gar nicht deren Wirkung.

Damit Haare überhaupt etwas in sich aufnehmen können, müssen sie bzw. zumindest die Schuppenschicht geöffnet werden . . .  oder sie müssen bereits von einer chemischen Behandlung, wie z.B. einer Blondierung, beschädigt und aufgerauht sein.    

Für 15 EUR wirst Duch sicher nirgendwo ein Shampoo finden, das wirklich einen einigermaßen hochkonzentrierten Anteil echtes Keratin enthält  .... und selbst wenn es das gäbe, bringt eine Haarwäsche damit den Haaren deutlich weniger als die täglichen Bürstenstriche mit einer Wildschweinborsten-Bürste und einem ordentlichen, reinen, hochwertigen Naturshampoo, das im Verbrauch gerade mal bei 0,85 - 2,50 EUR je 200 ml liegt.

Lass Dich da nicht von irgendwelchen Werbeaussagen veräppeln, denn die Hersteller haben den Keratin-Trend generiert und nun will jeder seinen Müll an den Mann/an die Frau bringen   . . .  dabei gibt es gerade mal eine Handvoll wirklich wirksame Produkte und mit denen arbeiten Friseure.


Kaputte Haare sind und bleiben kaputt und wenn es Produkte gibt, die das etwas "lindern" können, sind es Produkte mit Silikonen oder Polyquaternium   . .  oder eben angeblich mit Keratin und dann ist halt irgend ein synthetischer Keratin-Ersatz drin und der Rest ist dann auch nur flüssiges Plastik.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum soll Keratin drin sein? Das hilft dem Haar kein bisschen. Kauf dir ganz normale silikonfreie Produkte. Die gibt es nämlich zu genüge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deandamian
01.12.2016, 20:31

habe sehr kaputte haare und wollte es mal testen !

0

Was möchtest Du wissen?