Septum wechseln grösse, länge etc.? Hilfe..

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das erste mal wechseln, sollte man bei jeden Piercing lieber seinen Piercer machen lassen. Ein Septum selbst zu wechseln ist ziemliche Fummelarbeit. Die meistenn Piercer wechseln Piercings ohnehin kostenlos aus, auch wenn du sie selbst mitbringst.

Du solltest warten bis die Abheilzeit wirklich komplett vorbei ist (ca. 2-3 Monate), da du dir sonst den Stichkanal wieder aufreissen kannst oder nachher alles so geschwollen ist, dass du den neuen Schmuck gar nicht reinbekommst.. Welche Grösse du brauchst, kann man durch's Internet nicht einfach so beurteilen, ausser jemand hat hellseherische Fähigkeiten.. Geh doch mal zum Piercer und frag ihn, welchen Durchmesser er bei dir genommen hat und dann kannst du ja einen grösseren Bestellen..

Also 10 mm Durchmesser ist so normal und dann ist es auch wirklich sehr gut sichtbar ist aber für manche schon zu groß .. Dann solltest du 8 mm nehmen obwohl das (finde ich) echt bissl klein ist und bei den Kugeln ist 3 mm das schönste finde ich :) Aber vielleicht solltest du noch ein bisschen warten mit dem wechseln wenn du nicht das Gefühl hast das es abgeheilt ist.. Zum wechseln ist es echt einfach ! Ich habs kein einziges mal beim Piercer gemacht und hatte nie Probleme damit es könnte sein das du das loch vielleicht bisschen suchen musst aber das ist eig kein Problem und schmerzfrei sowieso wenn es abgeheilt ist !

Was möchtest Du wissen?