septum schmerzt erxtrem nach wechsel?

6 Antworten

Lass einfach erstmal den originalen Stecker drin, desinfiziere weiter und lass es sich beruhigen. Bei einem so frischen Piercing wechselt man nicht dauernd den Schmuck. Das reizt den Stichkanal nur unnötig, reißt ihn vielleicht sogar wieder auf und dann tut es eben weh.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Tunnel, Snakebites, Septum

Das Loch verkleinert sich natürlich, wenn ein dünnerer Stecker drin ist. Wenn du dann den Originalen wieder reinmachen willst, musst du dann halt viel prökeln und das Loch wieder dehnen. Und das tut halt weh.

Wenn man bei einem so frischen Piercing dauernd hin und herwechselt, darf man sich nicht wundern, dass es jetzt rumzickt. Bei einem alten Piercing ist das kein Problem, aber deines ist dafür noch zu frisch.

An deiner Stelle würde ich den Erstschmuck wieder reinmachen (hoffentlich aus Titan), bis es sich wieder beruhigt hat.

Vielleicht war der erste Ring den du gewechselt hast etwas duenner. Dann musstest du beim zweiten Mal leicht aufdehnen. Denn das aufdehnen ist sehr schmerzhaft. Achte darauf das du immer die gleiche Stärke beim Piercingschmuck hast.

wahrscheinlich hat es sich entzündet, da es noch nicht richtig verheilt war als du es gewechselt hast. Deswegen hast du es auch so schlecht reinbekommen. Ich würde es desinfizieren und bis morgen warten. Wenn es eitert oder sich wildfleisch bildet solltest du es raus machen, warten bringt meistens eh nichts, wenns einmal richtig entzündet ist, dann ist es das beste das piercing erstmal zu entfernen

Was möchtest Du wissen?