Selbstgemachte Marmelade und Konfitüre Verkaufen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eratya hat dir schon sehr gut geholfen. Dazu kann man nichts weiter sagen. Top.

Ich kann dir vielleicht helfen, Märkte zu finden, wo du deine Waren gut verkaufen kannst. Bastele dir einen Verkaufsstand, der nicht zu groß ist. Achte darauf, eine Schlafstelle einzuplanen und bewirb dich auf Mittelaltermärkte. Wenn dein Stand gefällt und du ein schönes Gewand an hast, werden Freaks zu dir kommen und kaufen. Und so ganz nebenbei erlebst du richtig schöne Kultur.

Ich verkaufe auf Mittelaltermärkte selbst beschnitzte Hörner, Messer und Naturschmuck. Die Sachen sind teuer und werden doch gerne gekauft, weil sie was besonderes sind. Deine Marmelade ist auch etwas ganz besonderes. Die kauft man nicht so nebenbei beim shoppen. Auf solchen Festen suchen die Gäste danach. Aber Ordnungsamt und Gesundheitsamt sind scharf. Wenn ich mich so erinnere, haben unsere Händler auf den Etiketten die Inhaltsstoffe, die Haltbarkeit, Den Namen des Herstellers, oft mit Telefonnummer und/oder Mailadresse, das mit Blumen oder schönen Ornamenten verziert. Das Auge kauft mit. Und verzichte auf BIO. Wenn du die Marmelade selber gemacht hast, mit Früchten aus dem Garten, wissen die Leute, das es Bio ist. Hier eine Liste Marktveranstalter. Da ist sicher auch was in deiner Gegend dabei. Bewirb dich, wenn du alles beisammen hast. Ab Ostern gehts wieder los, bis Weihnachten. Jedes Wochenende in einer anderen Stadt. Ich finde es einfach toll. Hier die ganz große Liste der Kalendarien.

http://www.google.de/search?q=mittelaltermarkt+kalendarium+de+links+mittelalter&channel=linkdoctor

Da findest du garantiert, was du brauchst. Viel Glück. Vielleicht trifft man sich mal. Dan will ich deine Marmelade gerne mal probieren. Vielleicht hast du dann ja eine Chili-Pflaume? Oder Chili-Orange? Höllisch scharf und zuckersüß. Das würde ich sofort kaufen!!!

Vielleicht wohnst du irgendwo in Mecklenburg oder Berlin/Brandenburg? Wenn ja, wäre Cocolorus-Diaboli.de der richtige Veranstalter. Da reise ich immer mit. Wer sich bei Dietmar einbringt, gehört schnell zur Familie. Einen Marmeladenstand hat er noch nicht, nur einen Honighändler, der selbstgemachten Honig verkauft.

Na mal sehen, vielleicht schau ich mir das im April mal an in Zehlendorf, ich hab seit fast 4 Jahren leider nicht mehr die zeit gefunden auf ein Ritterfest zu gehen.

Ob mir wohl meine Kostüme noch passen?

0
@Redmax

Zehlendorf ist doch schon mal ein Coclorusmarkt. Kostüme hast du auch noch...na worauf wartest du? Mach die amtlichen Sachen klar, Ordnungsamt, Gesundheitsamt und dann los....kannst nach einem Hörnerschnitzer suchen. Ich werde wahrscheinlich wie immer etwas abseits stehen. Ich brauche Ruhe, um meine Kunden ordentlich zu beraten. Coco hat mehrere Märkte in und bei Berlin. Lübars(da bin ich nicht dabei, weil da Hunde nicht erwünscht sind, ich hab einen kleinen Hund). Schildow, Diedersdorf und in Potsdam wird es auch wieder einen riesigen Markt geben. Etwas weiter weg wird es einen Markt in Nauen geben(kein Cocolorusmarkt) in Himmelpfort wird wieder Markt sein...jedenfalls kannst du da deine Marmeladen anbieten.

0

Ich würds nich verkaufen weil, ich hatte selber schon oft selbstgemachtes verkauft (oder besser gesagt versucht zu verkaufen) und ich konnte nie gute preise erzielen und viel gewinn machen. Die leute schätzten einfach nicht mehr das selbstgemachte und wissen nich wie viel zeit man dafür gebraucht hat und wie viel liebe darin steckt.

So behalt deine Marmelade und Konfitüre oder nutze es als geschenk (kommt immer gut) Und wenn es umbedingt sein muss dann kannst du auch auf einen Flohmarkt gehen.

genehmigung!? vielleicht gewerbe anmelden. mhd, inhaltsstoffe ,hersteller

Was möchtest Du wissen?