Selbstgemachte gebrannte Mandeln - Zucker wird nicht fest.

5 Antworten

  1. Wenn Du eine Microwelle hast, geht das in 5 Minuten.

  2. Zutaten - 3-4 EL Zucker, 1 TL Zimt, knapp 3 EL Wasser, alles Verrühren und dann 1 Päckchen Mandeln (200 gr.) reingeben und alles gut verrühren.

  3. Das Ganze bei 600 Watt für 5 Min. in die Microwelle (Gefäß ohne Deckel).

  4. Alles schnell umrühren und sofort in einen Teller/Schüssel mit Zucker geben und nochmals schnell im Zucker wälzen, so dass sich die Mandeln voneinander trennen.

  5. Ich nehmen dann immer einen Knödellöffel oder etwas anderes mit vielen großen Löchern und hebe die Mandeln heraus, der restliche Zucker fällt durch die Löcher und die Mandeln kommen in eine andere Schüssel. Auskühlen lassen und draufstürzen.

  6. Habe heute morgen 2 kg gemacht, meine Familie hat sie schon fast alle weggefuttert, eine Handvoll ist noch übrig.

  7. Kannst es nach dieser Anleitung ja mal in der Pfanne versuchen.

Du hast das soweit alles richtig gemacht, allerdings wird der karamellisierte Zucker nicht fest, solange du alles in der heißen Pfanne hast. Du musst es nur im flüssigen Zustand gut durchrühren damit alle Mandeln bedeckt sind und dann die ganze Masse auf ein Backblech oder Backpapier schütten und ganz schnell im heißen Zustand möglichst viele Mandeln mit Gabeln o.ä. voneinander trennen. Denn wenn es abkühlt wird der Zucker fest, dann kleben die Mandeln aber auch gut aneinander.

Ich mache das immer so und brauche dafür auch keine Mickywelle, in der Pfanne geht das prima.

mach es in der mikrowelle, zucker zimt und mandeln mischen und für ganz kurze zeit in die mikrowelle. die schmecken, wie auf dem markt

Ich habe es bisher nur mit Walnüssen gemacht. Da habe ich kein Wasser sondern Butter genommen. Versuche es mal mit einer kleinen Menge. Ich bin überzeugt, es klappt!

Da kommt kein Wasser rein.... eher ein bisschen Butter.

Natürlich kommt da Wasser rein, sogar bei den Profis auf der Kirchweih, oder auf dem Weihnachtsmarkt.

0

Was möchtest Du wissen?