Das ist relativ unsinnig. In Chemie lernt man wenig auswendig sondern man soll verstehen. Zumindest auf den höheren Schulen und erst recht im Studium. Es ist zwar von Vorteil, wenn man ungefähr weiß, wo was steht, aber stures Auswendiglernen von Periodensystemen kenne ich allenfalls von Hauptschulen. In der Oberstufenchemie kann und muss man bei Klausuren immer ein PSE benutzen, es dient als Werkzeug und man lernt, damit zu arbeiten aber man lernt es nicht auswendig.

...zur Antwort

Klassiker in dieser Gegend sind ja die Weinanbaugebiete, z.B. rund um Saint-Émilion. In diesem alten Weinstädtchen hat man dann auch gleich noch einiges zu besichtigen (Weinmuseum, Kloster etc.). Und wenn man schon da ist, muss man sich in einer Bäckerei auch mal frische Canelés kaufen und probieren.Mehr kann ich dazu aber leider auch nicht sagen, weil ich ansonsten in der Region auch nur Arcachon und Bordeaux kenne.

...zur Antwort

Interessant, dass gleich wieder so viele Schwarz-Weiß-Antworten kommen. Ist immer eine sehr polarisierende Frage, gerade wenn es um Frankreich geht. Anscheinend liebt man sie oder man hasst sie und es gibt nichts dazwischen?

Ich habe schon seit meiner Jugendzeit einen Bezug zu Frankreich und fahre öfter mal hin. Deswegen bin ich natürlich grundsätzlich auch sehr positiv eingestellt, was das Land an sich und die Leute betrifft, auch meine Sprache versuche ich immer zu verbessern.
Genauso fallen mir viele Besonderheiten und Eigenarten der Franzosen ein. Aber es ist schwierig, das hier so pauschal zu beantworten. Ich könnte ein paar A4-Seiten über Frankreich schreibe, was mir gefällt und was nicht.

...zur Antwort

Von welchem Land reden wir, von Deutschland? Die 10,20 Euro für ein Wunschkennzeichen würde ich nicht als "einiges drauflegen" bezeichnen.

Ansonsten gebe ich diesen geringen Beitrag gerne aus, um mir ein Wunschkennzeichen zu ordern. Mir kommt es zwar nicht auf meine Initialen und das Geburtsjahr an (das finde ich langweilig), aber ich nehme gerne ein Kennzeichen, wo die Zeichen stimmig aussehen (es gibt schönere Zeichen und auch unschöne wie z.B. ein Q oder die 0), zueinander passen, eine gewisse Symmetrie erzeugen oder ein relativ kurzes Kennzeichen (aber auf normal-langem Kennzeichenschild).
Das ist für mich eine Frage der Optik.

...zur Antwort

Das ist hier keine Hausaufgabenlösungsanstalt. Wenn du ein bisschen Eigeninitiative zeigen würdest und dir auch selber Gedanken machen würdest, würde man auch gern helfen aber so nicht.

...zur Antwort

Leider hast du wohl die grundlegenden und einfachsten Zusammenhänge beim Atombau nicht verstanden, sonst wäre es sehr einfach. Statt dir in einem Internetforum die Lücken ausfüllen zu lassen, würde ich mir das von Mitschülern oder dem Fachlehrer nochmal erklären lassen.

...zur Antwort

Das untere ist wie schon gesagt Pentan. Es sieht nur so aus wie ein (nicht-existierendes) 1-Methylbutan, weil die linke CH₃-Gruppe nach oben gezeichnet ist, was aber nicht der räumlichen Realität entspricht. Ich empfehle in solchen Fällen, einfach mal ein Modell mit ein paar Kugeln aus Knete und Streichhölzern zu basteln, dann sieht man sehr schnell, warum sowas wie das gezeichnete einfach nicht existieren kann.

...zur Antwort

Das sind die Anteile der einzelnen Substanzen an der Gesamtmischung deiner Pyrobombe. Wohl in Gewichtsanteilen, das sollte aber idealerweise im Kochrezept drinstehen.

...zur Antwort

Maßgeblich für den versicherten Zustand ist der Abschluss der Versicherung und die Bescheinigung darüber. Das Versicherungskennzeichenschild ist nur die äußerliche Dokumentation. Natürlich muss es angebracht sein aber ein fehlendes Schild ist bei gegebenem Versicherungsschutz nur eine Ordnungswidrigkeit und natürlich kein Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

...zur Antwort

Du hast den Sinn von gutefrage.net nicht oder falsch verstanden!

...zur Antwort

Niederlande wurde schon korrekt gesagt. Als Ergänzung: Das Format ist etwas anderes als das normale europäische Standardmaß mit 52 cm Länge, weil es sich hier um ein Schild im "US-Format" handelt, das in die Kennzeichenmulden von Importfahrzeigen passt.

...zur Antwort

Gerade in der letzten Zeit, seit es die Kennzeichenmitnahme bei Wohnortwechsel gibt, sieht man häufiger Zulassungssiegel, die nicht zum Kennzeichen passen. Da wird dann auch schon mal ein fremdes Siegel draufgeklebt. Eine Nachfrage bei der ZS könnte also die Frage schon klären,

...zur Antwort