selbständig als gerüstbauer

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Als Gerüstbauer brauchst du erst einmal eine ordentliche Kapitaldecke. Ein Gerüst steht ja dann erst mal auf einer Baustelle. Bis das dann wieder abgebaut wird, kannst du ja schlecht Urlaub machen.

Die Gründung will gut überlegt sein. Vermutlich kennst Du durch die bisherige Arbeit die typischen Auftraggeber. Aber die Finanzierung des Start wird schwierig.

Ich habe das für einen Mandanten schon mal bearbeitet. LKW udn massenhaft gerüstteile sind schon teuer.

Oder willst Du Gerüst mieten? dann muss genau gerechnet werden, weil die Miete teuer ist.

Es gibt keinen teilweisen oder unvollständigen Meisterbrief ! Entweder hast du die Prüfung bestanden und den brief erhalten, oder eben nicht...

Und der Beruf des Gerüstbauers darf gemäß Nr. 11 der Anlage A zur Handwerksordnung nur mit einer Zulassung der Handwerkskammer selbständig ausgeübt werden. Und diese Zuslassung bekommst du nur als Meister oder Altgeselle. Das solltest du als "Fast-Meister" eigentlich wissen !

Und hast du dir auch überlegt, wie du den Betrieb mit Gerüsten und Fahrzeugen finanzieren willst ? Und was machst du, wenn dich mal ein Kunde zu spät oder gar nicht bezahlt ? Als Gerüstbauunternehmen braucht man eine dicke Kapitaldecke.

Ihr habt mich wohl falsch verstanden, ich mache das seit 12 jahren und weis was man braucht(lkw, gerüst und so weiter) hab ich und Kapital auch. bei uns in der Gegend gibtes nur mein Chef als gerüstbau sonst weit und breit nichts Aufträge sind nicht das Problem. Meine frage war nur ob man sich ohne Meisterbrief selbstständig machen kann als gerüstbauer mit nur teil 1 und 2 der meisterschule und denn Ausbilder schein.

Geochelone 10.03.2014, 18:04

Rede mit deiner Handwerkskammer, ob du eventuell über die Altgesellenregelung eine Zulassung bekommen würdest. Grundsätzlich ist der Meisterbrief notwendig.

0

Selbstständig in diesem Job ist schwer bis fast unmöglich. Du brauchst ja erstmal einen Hof, ein oder mehrere LKWs, Mitarbeiter, Büro, Gerüstteile, TÜV Prüfungen, Werbung und vor allem Geld Geld und nochmal Geld. Ich weiß wovon ich rede bin selber Gerüstbauer.

Natürlich kannst du dich Selbständich machen. Man braucht nicht den Meister Wie siehts ind der Umgebung mit Firmen aus Auftragslage und so.

Deie Frage ist ob man das geld für LKW, Leute Gerüst usw. hat

Geochelone 08.03.2014, 20:35

Man braucht nicht den Meister

Diese Aussage ist definitiv falsch !

2

Was möchtest Du wissen?