Seit 20 Tagen "abgelaufener" Honig, gekauft

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Im Prinzip ist Honig ewig haltbar. Allerdings ist Honig hygroskopisch, d. h. er zieht Wasser an. Dadurch kann er sich verflüssigen und fängt im schlimmsten Fall an zu gären. Er wirft dann Blasen und riecht nach Hefe. In diesem Fall ist er nicht mehr genußtauglich und sollte entsorgt werden. Alternativ kann man ihn aber auch zu Met weitervergären. Lohnt aber nur bei großen Mengen.

Mein Tipp:

den Honig nicht im Laden kaufen, sondern beim (Klein-)Imker vor Ort.

Man schlägt dann mehrere Fliegen mit einer Klappe:

  1. Man unterstützt/fördert die private Bienenhaltung.

  2. Die Beratung ist, Interesse vorausgesetzt, viel ausfühlicher (Honigart, Inhaltstoffe,...) als im Laden.

  3. Man bekommt ein garantiert natürlichen Honig (Kaltschleuderung, Siebung, KEINE FILTRATION oder WÄRMEBEHANDLUNG)

  4. Wenn man fragt, dann kann man auch sicherlich bei der Honigernte zuschauen!

  5. Leere Gläser werden gerne wieder zurückgenommen.

  6. Positive Oköbilanz: keine langen Transportwege des Honigs und man erwirbt ein regionales Produkt.

  7. Der Honig beim Imker kann auch noch günstiger sein, als ein vergleichbares Produkt aus dem Laden.

  8. Vielleicht entwickelt man ja Interesse für Bienen und wird selbst Imker. Viele Imker sind schon älter und habe Probleme einen Nachfolger zu finden.

Zu guter Letzt: Bienen sind ein Hobby, das den Alltag entschleunigt. Bei der Arbeit mit Bienen kann zur Ruhe kommen und sich neu fokussieren. Geht mir jedenfalls so!

Ich hoffe, ich konnte helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luftkutscher
27.06.2014, 07:30

Mit Abstand die beste Antwort hier!!!

0
Kommentar von Halfterino
14.07.2014, 18:54

Danke. Hatte mir vor nen paar Wochen Honig mit Wabe gekauft ;) War auch nicht schlecht... allerdings super teuer.

Wohn in Berlin, mittendrin..

0

Das mit dem "Mindesthaltbarkeitsdatum" bei Honig ist an sich völliger Unsinn. genauso wie Zucker oder Salz oder einigen anderen Lebensmitteln, die ewig halten, wäre im Prinzip die Angabe eines Mindesthaltbarkeitsdatums nicht notwendig. Leider ist jedoch der Abfüller gesetzlich dazu verpflichtet, ein MHD aufzudrucken. Honig kann allenfalls anfangen zu gären, wenn er falsch gelagert wird und Wasser aus der Umgebungsluft aufnimmt. Das könnte aber auch lange vor Ablauf des MHD der Fall sein. Also kannst Du den Honig bedenkenlos essen, falls er nicht gerade nach Hefe schmeckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Honig wird nicht schlecht, es ändert sich lediglich die Konsistenz .... Die weißen Dinger an der Oberfläche ist Zucker.

Du kannst Honig wieder "frisch" machen, indem du das Glas für kurze Zeit in einem Topf mit heißem Wasser stellst. Dadurch verschwinden auch die Zucker-Kristalle wieder. Damit der Honig nicht so stark flüssig wird, empfiehlt es sich, diesen an einem kühlen Ort aufzubewahren, obwohl Honig ja eigentlich streichfähig bleiben sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kannste essen... Honig kann muss aber nicht immer dickflüssig sein ;) er kann auch fest oder ganz flüssig sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du ihn grade erst gekauft hast dann geh ihn umtauschen die Läden sind dazu verpflichtet ihn zurückzunehmen Essen kannst du ihn aber noch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das was du da gekauft hast ist warscheinlich garkein "echter" imkerhonig.... sondern ieine Masse mit Zucker... aber ja du kannst das noch essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tipp: In der Microwelle leicht "anwärmen", dann lösen sich die Zuckerablagerungen auf...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Honig von vor 5000 Jahren aus Ägypten ist noch essbar. Und die haben nicht tonnenweise Konservierungsmittel reingetan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lemonyh
26.06.2014, 12:10

Top Antwort!

0
Kommentar von KittyCat2909
26.06.2014, 12:12
Und die haben nicht tonnenweise Konservierungsmittel reingetan.

Das macht man heute normalerweise auch nicht, da unnötig.

3

Geh in den Laden un tausch ihn um. Kann ja nicht sein, dass sie dir so alten Honig verkaufen, auch wenn er bestimmt noch hält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?