Schwul = Beleidigung?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nachdem ich einige homosexuelle Freunde habe, ist das an sich kein Problem, weil es ja die Tatsache ist, dass sie schwul sind. Die betiteln sich auch gerne mal im Spaß als "Schwuchtel".

ABER: Heutzutage wird schwul gerne als abwertendes Schimpfwort höchster Intoleranz benutzt, daher denke ich, sollte man, wenn überhaupt, einen homosexuellen Mann auch homosexuell nennen.

Wenn du dir sicher bist dass er auch homosexuell ist ist es kein Problem. Wenn du ihn nicht kennst und du nur wage Vermutung hast lass es lieber bleiben ! Denn dann ist es eine Beleidigung und du kannst Probleme bekommen.

Egal wie du selber darüber denkst, kommt man wohl nicht umhin und muss einfach akzeptieren, dass es im Allgemeinen abwertend gemeint/aufgefasst wird.

Was möchtest Du wissen?