Schwester erwischt - was soll ich tun?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Wie soll ich mich ihr gegenüber verhalten?

Verhalte dich ihr ggü. als wäre nix gewesen, die beruhigt sich schon wieder...

Du musst dich nicht schuldig fühlen, schließlich hast du nix schlimmes gemacht. Mit dem erwischtwerden hätte deine Schwester ja rechnen können...

Keep cool und belaste deine Gedanken nicht länger damit...

lg, jakkily

Besprich das am besten vorher mit ihr und/oder euren Eltern. sag ihr, das es nicht schlimmes ist und auch wenn du unschuldig bist, entschuldige dich bei ihr. Das wird nämlich diese Familienfeier für alle angenehmer gestalten und wenn du vor versammelter Mannschaft (damit meine ich auch wenn du sie rausziehst und dann mit ihr redest, dann musst entweder du dich rechtfertigen oder sie, wenn sie heulend wegrennen würde) konfrontierst, wird sie vielleicht komplett austicken. Wie bereits geschrieben, müsste sich in diesem Falle jemand rechtfertigen und das würde die ganze Situation verschlimmer.

Rede vorher mit ihr, bleib auf respektvollem Abstand und nerv sie am besten einfach nicht, dann ist das schnell wieder vergessen.

Oder, noch besser, ihr redet gar nicht miteinander.

Mit ihren Eltern besprechen? O.o lass mal lieber keine gute Idee. Da wird die Sache ja noch peinlicher

3

Super Idee mit den Eltern zu reden....... Nicht

1

Ich halte, was sie getan hat, für völlig normal, das ist keine Katastrophe. Und ich werde ganz bestimmt niemandem etwas erzählen. Das hätte ich mit ihr längst abgeklärt, wenn sie etwas zugänglicher gewesen wäre.

1

Schreibe ihr doch auf einem Blatt, dass sie sich nicht zu schämen braucht, dass du gesehen hast, was sie gemacht hat. Teile ihr mitt, dass das jeder macht, dass das vollkommen normal ist und vor allem auch gesund. Du freust dich sehr darüber, dass du eine gesunde und normale Schwester hast. Sie soll sich keine Gedanken machen. Sag ihr, dass sie sich darauf verlassen kann, dass du das Gesehene keinem weiter erzählst und die Angelegenheit damit erledigt ist. Ich würde ihr noch mitteilen, dass ich das auch mache und nichts dabei finde. Vielleicht tröstet sie das.

Vielen Dank für deinen einfühlsamen Ratschlag!

2

Auf keinen Fall den Eltern sagen! Das macht alles nur noch schlimmer..

Ich würde ihr eine SMS schreiben..wie es tut mir leid, ich wollte nicht stören oder sowas...

Und nach der SMS einfach so tun, als wäre nichts passiert und auf der Familienfeier und auch bei anderen Anlässen ganz normal verhalten und sie nicht nervös machen oder so...

Falls sie an einem Gespräch interessiert ist (in Zukunft), dann zu ihr sagen, dass Masturbation ganz normal ist und das dass jeder macht ;D

Rede nicht mit ihr darüber aber schreib ihr eine SMS oder einen Brief am besten wäre es wenn du schreiben könntest dass es dir leid tut dass du reingeplatzt bist und dass du früher selber auch masturbiert hast und es stinknormal ist. Glaub mir sie würde vertraulich damit umgehen. Und es würde ihr helfen sich nicht mehr zu schämen und dir wieder in die Augen sehen zu können und sobald sie das kann kannst du es auch wieder! Keine Sorge das wird schon wieder

Was möchtest Du wissen?