schwerer im sattel sitzen im gallop?

7 Antworten

Also Der Sitz während dem Galopp...

Schwinge mit indem du mit deinem po und Bäcken,Hüfte den Sattel aus wichst...Nicht übertreiben mit der Bewegung...lass dich mit der Bewegung mitnehmen... geh mit der Nick-bewegung mit. So dass ist Grundligend...Tief im Sattel im Arbeits Galopp... Sitze nicht stock gerade im Sattel sondern lehne dich etwas zurück...Nicht zuviel...Nur etwas...Zehenspitzen nach oben (das drückt zusätzlich deine po Knochen etwas tiefer in den Sattel.) Bein lang! Und immer mitschwingen...

(Das erklären mit den Paraden muss ich jetzt glaub ich nicht sagen oder? Du weißt es ja wahrscheinlich von deinem reit Lehrer oder?)

So... Wenn ich das mache wass ich gerade aufgezählt habe...Sitze ich so im Sattel als würde ich drin kleben...Der Galopp ist bei meinem Grund Gang arten der einzige wo ich wirklich die Harmonie im reiten spüre... Ich merke wie ich dadurch mit dem Pferd/Pony eins werde und mich einfach mitnehmen lasse und so die Figuren reite....

Sogar ohne Sattel klappt es so extrem gut... übe einfach und gucke ob du wirklich alle dieser Punkte machst....

Nur Mut und denke dann lassdich mitnehmen und immer die Zehenspitzen hoch und die Beine lang ;)

LG, emma

Die Vorstellung sich in den Sattel drücken zu müssen hat mir geholfen (bzw ich bin ohne Sattel geritten und habe mir dann vorgestellt mich in das Pferd "reinzudrücken" 😂 Klar das ist etwas schwachsinnig aber hat geholfen). Dazu kommt guter Knieschluss und ein federnder Absatz 😉. Wenn du das alles versucht hast und es trotzdem nicht klappt kann es sein, dass du einfach zu abgespannt bist, dann einfach ein bisschen locker machen im Galopp. (Eigentlich sage ich immer einfach mal ohne Sattel reiten sofern man die Möglichkeit hat und reiten sollte man erst mal mit Gurt also auch ohne Sattel lernen➡️ Man lernt die Bewegung besser...) 

Hi,

ich reite immer sehr locker, lasse Knie und Beine offen und setze mich stattdessen leicht nach hinten gelehnt auf meine vier Buchstaben. So drücke ich das Pferd nicht zusammen, kann in der Hüfte locker den Bewegungen folgen und simpel Gewichtshilfen geben. Meine RB läuft so auch am entspanntesten und ich brauche so gut wie gar keine Schenkel- oder Zügelhilfen.
Indem ich die Knie und Beine zu mache läuft sie stattdessen nur verkampfter, was auch schwerer zu sitzen ist, und ich fliege generell mehr hin und her, da der Oberkörper über dem Fixpunkt der Knie herumgeschleudert wird und ich so angespannt nicht mehr so gut mit der Hüfte mitgehen kann.

LG

Tiefer im Sattel sitzen- Wie?

Hey Leute! Meine Reitlehrerin meint, dass ich beim Galopp ein bisschen zu viel "über" dem Pferd sitze und stattdessen tiefer im Sattel einsitzen soll. Eigentlich merke ich gar nicht, dass ich in dieser Hinsicht meinen Sitz verändern muss, da ich gadacht habe, dass er so gut sei. Deshalb meine Frage an euch: Wie stelle ich das an, dass ich tiefer im Sattel einsitze? Gibt es da irgendwelche Tipps? Weil-wie gesagt- ich wüsste jetzt nicht, was ich noch anders machen soll. Dankeschön schon mal im Vorraus! Liebe Grüße!

...zur Frage

qualifizierte Reiterferien?

Hallo, ich habe vor nächstes Jahr bestenfalls in den Osterferien Westernreitferien zu machen. Das Problem: Ich möchte keine Ferien, wo man zwar jeden Tag reitet, aber das dann eher so Ponyreiten ist (draufsetzen, bisschen rumhoppeln, evtl. mittelmäßiger Reitunterricht und ein paar Spiele, etc.). Ich will mich wirklich verbessern. D.h. Reitunterricht der wirklich was bringt, guter Reitlehrer und Tipps; vielleicht sogar mit bisschen Bodenarbeit-, Horsemanshipmöglichkeiten, etc. Natürlich nicht so ernst, also mit Spaß, aber Reitferien, in denen ich etwas lernen kann. Eventuell (wenn es nicht zu weit weg ist) wohin ich mein eigenes Pferd mitnehmen kann.

Vielleicht wisst ihr ja etwas, oder habt Tipps für mich, wo ich so was finden kann.

...zur Frage

Habt ihr Tipps fürs Ohne Sattel reiten oder Ideen was ich mit meinem kleinen sturen Hafi sonst noch machen könnte?

Hey Hey Also ich und meine Reitbeteiligung (Hafi) sind letztes Jahr Abundzu ohne Sattel ausgeritten, da wir keinen Platz etc haben sind wir ins Gelände Schritt hat alles Geklappt doch im Trab haperte es schon bei mir 😂 Erste Frage: Wie kann ich besser sitzen bleiben bzw Leicht traben? 😂 Das Aufsteigen hat meistens auch nur Geklappt weil meine Freundin da war - obwohl meine kleine Blondine nicht mal Größer ist als ich 😂 Naja aufjedenfall haben wir das im Reitunterricht immer mit Voltiguergurt gemacht (Ich wollte mir schon einmal einen Kaufen aber fürs Gelände is halt Doof) Dort konnt ich mich auch aufs Pferd stellen etc im Trab aber ich habs irendwie verlernt 😁 Okey Weiter gehts: *Meint ihr ein Voltigiergurt bzw Longiergurt lohnt sich? und ist es Besser wenn ich ohne Sattel auf Teer oder auf Waldwegen reite? (Also Angenehmer für beide) Habt ihr sonst noch Tipps was ich neues Ausprobieren könnte? (Nicht unbedingt ohne Sattel einfach das es was neues gibt aber bitte keine Bodenarbeit 😂😊) * Lg Und danke im Vorraus

...zur Frage

Ohne Sattel beim Traben richtig sitzen, wie geht das?

hallo:) ich reite Isländer und zwar immer ohne Sattel! Ich bin letztens getrabt und dabei habe ich immer gewackelt, also so hoch-runter, und ich bin dabei fast runtergefallen. Habt ihr irgendwelche Tipps, wie ich ohne Sattel beim Traben ruhig, locker bzw. richtig sitzen bleibe?

...zur Frage

Gute Hufschuhe?

Hallo, Mein Pferd ist Barhufer und soll es auch bleiben. Bin in einen neuen Stall gezogen und jetzt haben wir sehr viele grobe Schotterwege. Womit er nicht so gut zurecht kommt. Deshalb bin ich jetzt auf der suche nach guten Schuhen. Ich weiß das die Renegades ganz gut sind. Die hatte ich mal bei einer Rb. Ich wollte mir so wieso jemanden kommen lassen, allerdings hätte ich gerne ein paar Meinungen gehört. Mein Pferd wir überwiegend im Gelände geritten, wir haben Schotter, Sand und Feldwege, zudem Bergig, es geht auch mal durchs Wasser. Deshalb sollten sie nicht Rutschig sein.. hab leider schon die Erfahrung gemacht das manche bei gewissen Bodengegebenheiten zu Skiern werden.

...zur Frage

Welches Reitniveau habe ich?

Ich möchte gerne wissen wann man welches Reitniveau hat, immer wieder sehe ich Leute die schreiben: Ich reite auf L-Level, aber woher wissen sie das genau? Wenn man den Reiterpass hat, ist man dann immer noch A-Niveau oder schon E? Wäre dankbar über Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?