Schwarzfahren als Minderjähriger?

8 Antworten

Minderjährig, das ist so eine nette Aussage..

Wie alt bist du denn? (10, 11, 12, 13...)

Wenn du z. B. 14 bist, bist du schon strafmündig auch kleinere Angelegenheiten wie z. B. Schwarz fahren erreichen dich mit der Post. Lass dich nicht weiter erwischen, denn je öfter du erwischt wirst, kann es irgendwann soweit kommen das du sozialstunden leisten musst.

Naja, lt. Rechtsprechung musst du es nicht zahlen. Deine Eltern im Normalfall eigentlich auch nicht. Was aber gefordert werden kann, wäre eventuell ein entsprechender Wertersatz (Wert der Fahrkarte für die einfache Strecke).

Denk aber dran, dass es eine „Erschleichung von Leistungen“ darstellt und du hier bei einer Anzeige eventuell bestraft werden könntest (eine Anzeige wird aber meist erst gestellt, wenn du mehrfach erwischt wurdest).

Wenn du nicht zahlst, so ist es bei unseren Verkehrsbetrieben, wird eine Anzeige gestellt.
Suxhe also mit deinen Eltern zusammen das Gespräch mit den Verkehrsbetrieben!

Woher ich das weiß:Recherche

Nach gängiger Rechtsmeinung muss das erhöhte Beförderungsentgeld von Minderjährigen aufgrund der eingeschränkten Geschäftsfähigkeit nicht bezahlt werden.

https://www.jurarat.de/muessen-eltern-beim-schwarzfahren-ihres-minderjaehriges-kindes-die-4000-eur-zahlen

Seltsame Urteile. Da könnten ja manche Eltern auf die Idee kommen, ihr Kind absichtlich Schwarzfahren zu lassen. Das spart doch schönes Haushaltsgeld

1
@KNOBLAUCHHARRY

Bezahlt werden müsste es theoretisch dann, wenn die Eltern entsprechend den schwebend unwirksamen Vertrag hinsichtlich des erhöhten Beförderungsentgelts „genehmigen“.

0
Ich wurde letzte Woche früh am Morgen auf dem Weg zur Schule im Bus beim schwarzfahren erwischt

und dabei wurden Deine Personalien aufgenommen?

Desweiteren - wäre dass Dein erstes Mal, dass Du beim SchwarzFahren erwischt wurdest? Sind Deine Eltern bereit dazu gegen dieses Ordnungsgeld vorzugehen?

Oder hast Du lediglich Deine Schülerfahrkarte nicht dabei gehabt?

https://www.bussgeld-info.de/schwarzfahren/

Meine Personalien wurden aufgenommen. Es ist das 4. Mal das ich erwischt wurde und meine Eltern wissen es noch nicht

0
@Pipiaahoi

Na dann würde ich behaupten wird es wohl Zeit für eine Strafanzeigen, denn erkennbar bist Du belehrungs- /"erfahrungsresistent" und erschleichst Dir willentlich Leistungen. Du musst zwar rechtlich betrachtet möglicherweise nicht der erhöhte Beförderungsentgelt bezahlen - aber anzeigen kann Dich der Verkehrsverbund.

Es ist Dir zu wünschen, dass der Sack voller Sozialstunden etwas voluminöser ausfällt. Denn ob Deines asozialen Verhaltens bedarf es wohl eines "Schusses vor den Bug".

0
@wilees

also wäre es am besten die 60€ zu zahlen?

0
@Pipiaahoi

Evtl. rettet diese Zahlung Dich zumindest dieses Mal noch vor einer Anzeige.

1

Was möchtest Du wissen?