Schwarzer Punkt bei der Haarwurzel? :o

2 Antworten

Hallo sinamaria12

auch wenn Deine Frage schon älter ist, möchte ich gerne Folgendes dazu beitragen:

Das Haar besteht aus dem sichtbaren Teil (dem Haarschaft und den Haarspitzen) und der Haarwurzel, die unter der Kopfhaut sitzt.

Auch wenn das gesamte Haar samt der Haarwurzel rausgezogen wird, wächst es weiter, solange der Haarfollikel noch intakt und gesund ist.

Das Haarwachstum wird in der Haarfollikel reguliert, an der Basis der Haarfollikel sorgt die sogenannte Haarpapille durch Teilungen der Matrixzellen dafür, dass ein neues Haar gebildet wird.

Anhand der bildlichen Darstellung des Haarwachstums sieht man, dass an Ende der Ruhephase, der Haarfollikel wieder aktiv wird und ein neues Haar beginnt in der Regel sich neu zu bilden.

Ausführliche Erläuterung des Haarwachstums findest Du auf unserer Seite unter www.regaine.de/haarausfall/haarwachstum

Alles Gute wünscht Martina vom Regaine® Team 

www.regaine.de/pflichtangaben

 - (Haare, Frisur, Wurzel)

Also kann man die haarwurzel nicht zerstören wenn man sich mal ein Haar rauszieht?? Weil hab mir ausversehen ein Haar rausgerissen..

0

Wo haste es denn rausgezogen? Kopfhaut? Arm? Normale Wurzel ist weiß und kaum sichtbar. Manchmal kapseln sich Haarfolikel ein. Dann bildet sich um die Wurzel eine weißliche Schicht mit schwarzem Pünktchen. Aber das ist alles nichts unnormales!

Am Kopf :) (Also Kopfhaut)

0

Was möchtest Du wissen?