schwarzer balken oben und unten bei filmen.. warum?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Filme sind in einem bestimmten Seitenformat gedreht. Röhrenfernseher hatten das Seitenverhältnis 4:3 und die heutigen Flachbildschirme meist 16:9. Kinofilme sind oft in einem noch breiteren Seitenverhältnis gedreht. Damit das Gesamtbild auf den Fernseher passt, entstehen die schwarzen Balken. Allerdings bieten viele Flachbildschirme eine Zoom-Funktion an, so dass das Bild vergrößert wird und die schwaren Balken entfallen. Allerdings verliert man dann Bildteile links und rechts, was meist nicht schlimm ist. Es kann sein, dass auch verschiedene Sender Filme in unterschiedlichem Format senden.

Weil der film dann wahrscheinlich im 16:9 format ist

das liegt an der größe des Films, da gibt es zb. 16:9

Was möchtest Du wissen?