Schwarze Balken bei Netflix-Filmen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielen gefällt das Format besser. Vielleicht weil man es mit Kino assoziiert. Weil die meisten Kinofilme nunmal in dem Format sind. Vielleicht fühlt sich der Film dann größer und epischer an.

Finde es aber auch seltsam. Ergibt wirklich wenig Sinn, wenn man den Film eh in keinem Kino zeigen will.

Gute Frage. Ich war überrascht zu lesen, dass Netflix auch Filme produziert, aber Wiki liefert eine beeindruckend lange Liste.

Aber warum in CS, zumindest einige? Vielleicht um zukunftssicher zu produzieren, das nächste TV-Format ist nur eine Frage der Zeit. Vielleicht, weil manche Geschichten dieses Kino-"Feeling" brauchen oder zumindest verdient haben.

Was ist das für ein Kinofeeling von dem du sprichst? Ich finde es nur nervig xD

0

Hast du schon probiert, in die Einstellung von deinen Fernseher zu gehen?
Weil an Netflix sollte es eigentlich nicht liegen..

Bin auf Standart.

Bei 16:9 ändert sich nix 

Bei 4:9 zoomt es mit Verlust ran

0
@Tru3blood

Und bei vielen Serien besteht das Problem nicht.

0

Doch, es liegt ziemlich sicher an Netflix bzw. den Filmemachern. :D

1

Was möchtest Du wissen?