Schuppen durch föhnen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

unwahrscheinlich , dass es an Shampoo oder Föhn liegt ! Du solltest dein Haar nach dem waschen immer sehr lange und gut auspülen. Rückstände von Shampoo lassen "Schuppen " entstehen . Dass sind dann aber natürlich keine richtigen Schuppen , sondern die Rückstände von zB. Shampoo oder auch Schaumfestiger oder Spray!

Achte beim föhnen darauf , dass Du nie zu heiß föhnst und auch einen guten Abstand zum Haar hältst !

Solltest Du dann immer noch Schuppen haben , so hast Du zu trockene Kopfhaut und man muss dann ein eher mildes Shamoo verwenden !

Besorg dir mal Haarmilsch und verteile einen Klecks in deinen Händen . Geh dann über die  Kpfhaut und massier die Haarmilch ein!

Dein Haar braucht nun so oder so mehr Pflege , denn im Winter ist es sehr empfindlich !

GLG , viel Erfolg und einen guten Start in die neue Woche , wünscht dir , clipmaus:-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alles was "unnatürliche" wärme ist (föhn glättenden) ist gibt für die Kopfhaut denn diese ist immer "fettig" es ist ein Schutz sozusagen

wenn es weg geht wenn du ma ein paar tage nicht föhnst liegt es wirklich daran wenn es aber sonst auch auftauchen sollte kannst du mal am we zb eine kur machen zb mit kokosöl einfach auf die gesamten haare auftragen und ein paar stunden einwirken lassen und dann wie gewohnt haare waschen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Föhn ist ein Haarkiller. Bei Shampoos solltest du dir was aus der Naturkosmetik zulegen (zb Alverde von dm), hat mir echt geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst du mit deine Haare nicht benutzen?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?