Schuljahr Wiederholen: Pro-Contra

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dagegen spricht eindeutig, dass du ein Jahr verlierst, das dir später einmal abgehen könnte. Da hilft es, erst mal zu überlegen, wie du dir deine nähere Zukunft im Groben vorstellst und wie relevant dieses Jahr dafür ist. Wenn du dich fürs Wiederholen entscheidest, ist außerdem immer noch ein gewisses Risiko dabei - möglicherweise sind deine neuen Lehrer nicht besser oder die Probleme verschwinden nicht. Du solltest auch bedenken, dass der Stoff im nächsten Jahr wieder anders aussieht, vielleicht fällt es dir da wieder leichter, mitzukommen.

Ich an deiner Stelle würde weitermachen und mich in den Problemfächern ordentlich reinhängen, wenn nötig Nachhilfe nehmen. Einen Versuch ist es wert. Wenn du dich von einem Lehrer ungerecht behandelt fühlst, solltest du mit ihm/ihr oder anderen Lehrern darüber reden, vielleicht lässt sich ja was machen.

Geh die Sache am besten auch mit deinen Eltern und evtl. Lehrern genau durch. ;)

Was möchtest Du wissen?