Schule wechseln und abgelehnt werden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zuerst eine Anfrage an die gewünschte Schule, stell dir mal vor, die würden dich ablehnen und du stehst dann mit nichts da, weil du dich von der alten schon abgemeldet hast.

Eine Abmeldung machst du dann im Sekretariat, nur einen Zettel ausfüllen und wenn du minderjährig bist, müssen deine Eltern auch unterschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VeriBerry123
03.05.2016, 20:35

Danke! Ich wollte es nur wissen... Und ich bin minderjährig. Ich wollte nur wissen, wie das geht... Ich denke nämlich schon seit letztem Jahr darüber nach und will meinen Eltern zeigen, dass ich es erst meine. Ich will mich gut informieren. Über die Schule, wie über Schulwechsel. 

0

Eine An-/Abmeldung müssten deine Eltern durchführen. Du musst dich zuerst bei der anderen Schule anmelden und wenn du dort angenommen wurdest, kannst du von deiner jetzigen abgemeldet werden. Du solltest nicht riskieren, dich zuerst abzumelden und dann möglicherweise gar keine Schule zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal musst du von der anderen Schule angenommen werden und erst dann die alte abmelden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wohl kaum, das müssen Deine Eltern beantragen und das mit sehr guten Gründen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emi200
01.07.2016, 18:50

Wenn es jetzt zB nicht so schlimm ist aber man die Situation mit den Lehrern so gar nicht gut findet kann man das dann so sagen oder sagen die Leute von der Schule dann nein das ist ein zu schlechter Grund du musst bleiben ?

0

Was möchtest Du wissen?