Schreibt man im Englischen nach einer Briefanrede den ersten Buchstaben groß oder klein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bis jetzt hast du nur falsche Antworten bekommen.

Im Englischen beginnt der erste Satz nach der Anrede immer groß, egal ob nach der Anrede an Komma gesetzt wird oder nicht.

Nein, das stimmt nicht! Wenn ein Absatz zwischen ,,Dear Tom" und ,,today" wäre, würde man es großschreiben. Hier gibt es aber keinen; darum schreibt man es klein!

0
@Buecherleserin3

Ich gehe davon aus, dass der Absatz hier einfach vergessen wurde. In jedem normalen Brief macht man hier einen Absatz.

Wenn kein Absatz vorgesehen wäre, würde das Ganze gleich in einer Zeile stehen.

0

Thanks. ☺

0

adabei hat recht. Ich habe gerade in einem Buch über Business-Englisch nachgeschlagen. Dort steht, nach der Anrede beginnt der eigentliche Brief immer mit einem Großbuchstaben.

Ich nehme an, dass das Wort klein geschrieben word.

erste variante

Nein, anders als im Deutschen fängt man immer groß an.

0

Was möchtest Du wissen?