pasa ist das Verb des Satzes!

Mein Großvater verbringt ...

"-a" ist also die Endung der 3. Person/Singular (er verbringt).

...zur Antwort

Ja, deine Impfung ist natürlich noch gültig. Das Ablaufdatum auf deinem Handy ist nur ein technisches Ablaufdatum. Scanne einfach deine Zertifikate neu und alles passt wieder.

...zur Antwort

Sprachlich dürfte da von der Schwierigkeit her kein Unterschied sein.

Da kommt es eher auf deine Vorlieben an. Wenn du lieber eine Liebesgeschichte gepaart mit Witz und Happy-End magst, dann solltest du "Pride und Prejudice" lesen. Den ersten Satz kann ich noch auswendig:

"It is a truth universally ackknowledged that a young man in possession of a good fortune must be in want of a wife."

...zur Antwort

1. Ich habe das zwar nie verwechselt, aber vielleicht hilft dir "à bei Ballspielen".

2. Im Großen und Ganzen musst du den Artikel einfach mit dem Substantiv lernen, vor allem wenn du erst am Anfang deiner "Französisch-Karriere bist.

Bei einem Teil der mehrsilbigen Wörter kann man den Artikel an der Endung sehen. Ich sage dir nur mal ein paar wenige:

a) männlich sind z.B. immer Wörter mit den Endungen "-ment" und "-age".

b) weiblich sind alle Wörter mit der Endung "-tion", der Endung "-ure", der Endung "Vokal+ Doppelkonsonant+e", ...

Wenn ich dir noch mehr Regeln sage, verwirrt dich das nur.

...zur Antwort

Ich würde hier auf Note 4 tippen.

...zur Antwort

Ja, sie schmeckt mir. Mir schmeckt aber auch meine selbstgemachte Pannacotta leggera. Sie besteht zu 2/3 aus Milch und nur zu einem Drittel aus Sahne. Sie ist daher leichter und fluffiger als eine Original-Panacotta

...zur Antwort

Es handelt sich hier um ein mehrteiliges Prädikat, das aus dem Kopulaverb "sein" und dem Prädikativum "ein Tier". Als ich noch zur Schule ging, wurde dieses Prädikativum als Prädikatsnomen bezeichnet. Es steht wie das Subjekt im Nominativ.

Lies dir das mal durch:

https://www.cafe-lingua.de/deutsche-grammatik/praedikat.php

...zur Antwort

Einfach ins Joghurt und dann essen. Es reicht wenn Leinsamen mit genug Flüssigkeit im Magen aufquillt.

Leinsamen, den du über Nacht quellen lässt, wird schleimig. Ich mag ihn so nicht essen.

...zur Antwort

Du meinst als "Wiederholungsfehler". Eventuell, aber schwierig. Dazwischen kam ja auch wieder ein Satz, bei dem die Singular Form richtig war.

Dann fehlt noch ein "r" bei "rencontré".

Ich würde es dabei belassen.

...zur Antwort

Natürlich verhalten sich die meisten Verben auch im Subjonctif regelmäßig.

Bei den regelmäßigen Verben nimmst du den Stamm der 3. Person Plural / Präsens als Stamm für die Subjonctif-Formen.

Z.B. attendre > ils attendent

> Subjontif:

que j'attende

que tu attendes

qu'il attende

que nous attendions

que vous attendiez

qu'ils attendent

Die unregelmäßigen Stämme musst du lernen. Die Endungen sind immer gleich..

...zur Antwort

Verben der Bewegungsrichtung (venir, arriver, aller, entrer, rentrer, monter, rester, descendre, tomber, sortir, partir, retourner) und Verben der Zustandsänderung wie "devenir" bilden das passé composé mit "être".

Daneben bilden alle reflexiven Verben das Passé composé mit "être".

------

Alle anderen Verben bilden das Passé composé mit "avoir", auch Verben der Bewegungsart wie "marcher, courir, nager, danser".

Verben, die ein direktes Objekt bei sich haben, bilden das passé composé immer mit "avoir".

...zur Antwort

Die Regeln richten sich an jüngere Schüler und sind durchaus sinnvoll. Es wird hier niemand "getrieben", wie du zu glauben scheinst.

...zur Antwort