Schreibt man (im Deutschen) eher "+100", oder "100+" um auszudrücken, dass man "mehr als 100" meint?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Weder noch. Diese Schreibweise hat sich im Deutschen (noch) nicht eingebürgert.

Üblich ist: >100

Ein Redewendung ist allerdings: die Generation 60 plus.

Aber auch da ist das plus ausgeschrieben.

Mein Sprachgefühl sagt mir, dass es eher 100+ heißen müsste.

Das kann ich aber nicht begründen - allerdings stößt man ja hier und da auf Begriffe wie z.B. "Generation 50plus" oder "Generation 50+".

"100+" würde ich sagen. Macht für mich mehr Sinn. Habe es auch schon andersherum gesehen. Finde aber nicht, dass "+100" logisch ist.

Johann242 22.07.2016, 16:05

Sollte aber lieber Sinn haben, sonst ist die Aussage ein bisschen sinnlos ...

0

Also entweder schreibe ich 100+ oder was deutlich häufiger vorkommt >100.

100+ ist meiner Meinung nach mehr deutsch. Wenn du mal Fernsehen guckst steht da auch manchmal alter 60+. Hoffe ich konnte helfen.

Walli

Warum sollte man das mit "+100" ausdrücken? Das heißt doch "noch 100 dazu".

100+, obviously...

Ich würde sagen, weder noch, sondern >100. Das ist die mathematisch korrekte und eindeutige Schreibweise.

imehl47 22.07.2016, 16:46

Du nimmst mir die Antwort ab, danke.

2

100+

wenn du +100 schreibst, dann rechnet man auf das Vorangegangene 100 dazu und meint nicht 100 und weitere.
Alternativ 100<
>100
100 + x

Wenn überhaupt, dann 100+

Fragand1 22.07.2016, 16:05

kannst du bitte eine genauere Erklärung abgeben?

0

100 +

Grüße

Lumi

Man schreibt 100+

Was möchtest Du wissen?