Wie kann man eine Sauce schnell entfetten?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Den gelösten Bratensatz samt Fett einfach in einen 3-Liter-Gefrierbeutel zu füllen, den man vorher mit einer Spitze nach unten in eine kleine, hohe Schüssel gesetzt hat. Die unten herausstehende Spitze der Beutels dann abschneiden, so dass ein kleines Loch entsteht (wichtig: es darf nur ca. 2-3 Millimeter Durchmesser haben, sonst fließt die Soße zu schnell ab), und dann die Soße unterhalb des Fetts ablaufen lassen und bei Erreichen des Fettbereichs den Beutel wegziehen und wegtun. So ist es ganz einfach, Fett und Bratensatz exakt zu trennen.

Soßen zu entfetten ist eigentlich ganz leicht wenns die warm ist. mit einem Schöpflöffel oder einem größerer Servierlöffel auf nur so weit in die soße Tauchen dass der rand knapp unter der oberfläche ist so fliest größtenteils nur das fett in den löffel^^ sollte allerdings für ein besseres ergebniss ca 10 min nicht kochen und/oder umgerührt werden^^

hoffe ich habs verständlich rübergebracht^^

mfg Mc

Ich schöpfe die Fettaugen vorsichtig mit einem Esslöffel ab, funktioniert eigentlich immer ganz gut - es geht aber auch anders, wenn man eine Soße entfetten will (weg mit dem Speck, haha):

http://www.gutefrage.net/video/sauce-entfetten---so-gehts-schnell-und-einfach

die heiße Soße etwa 1-2 min stehen lassen, damit sich das Fett oben sammelt. Ein 2 Blatt Küchenkrepp, doppelt gelegt, vorsichtig oben drauf legen, ein paar Sekunden warten und abnehmen. Wenn nötig den Vorgang wiederholen. Man sieht im Küchenkrepp sofort, ob es Fett aufsaugt oder Soße. So läßt sich leicht nahezu das gesamte Fett abnehmen. Oder einen Gefrierbeutel mit Eiswürfeln füllen und etwas unterhalb der Fettschicht vorsichtig bewegen, dass Fett kühlt dann ab und kann besser abgenommen werden.

Also ich würde dazu eine Küchenrolle und ein Sieb nehmen und dann die Soße hier durchlaufen lassen. Sollte auch das gewünschte Ergebnis bringen ;-)

Was möchtest Du wissen?